Microsoft plant Cortana Sprachassistent für iOS und Android

| 8:50 Uhr | 0 Kommentare

Apple setzt auf den Sprachassistenten Siri, Google schickt Google Now ins Rennen und bei Microsoft heißt der digitale Begleiter Cortana. Während Apple und Microsoft ihre Sprachassistenten derzeit nur in den eigenen Produkten zum Einsatz bringen, ist Google offener und setzt Google Now plattformübergreifend ein. Wie es scheint, möchte auch Microsoft seinen Assisenten Cortana einem breiteren Publikum zur Verfügung stellen.

cortana_deutsch

Cortana für iOS und Android?

Vor ungefähr einen Jahr ist Cortana auf den Windows Phones gestartet, mit Windows 10 wird der Assistent auch den PC erreichen. Darüberhinaus arbeitet das Redmonder Unternehmen an einer Cortana-App für iPhone und Android, so Reuters. Dabei dürfte Cortna jedochnicht so eng mit dem System verknüpft werden, wie uner Windows Phone oder Wnidows 10. Fraglich ist, wie komfortabel das umgesetzt werden kann, da Cortana vermutlich nicht systeweit auf fremden Plattformen genutzt werden kann.

Konkurrenz belebt das Geschäft. Dies dürfte auch für persönliche Sprachassistenten gelten. Sowohl Apple, als auch Microsoft und Google haben einen entsprechenden Dienst im Angebot und so werden alle drei Unternehmen angespornt den Service weiter zu entwickeln. Unser Eindruck der letzten Monate ist, dass mal Siri, mal Cortana und mal Google Now in den unterschiedlichen Disziplinen die Nase vorne hat. Den perfekten Sprachassistenten gibt es nicht.

Kategorie: iPhone

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen