Apple Watch: FCC erteilt finale Genehmigung

| 9:55 Uhr | 0 Kommentare

Seit September letzten Jahres beinhaltet die Apple Webseite auch Informationen rund um die Apple Watch. Die jeweiligen Unterseiten wurden seitdem immer mal wieder aktualisiert und mit neuen Inhalten gefüttert. Zuletzt erhielt die Apple Watch Webseite in der vergangenen Woche rund um die Keynote ein größeres Update.

Apple Watch 2

 

Apple Watch: FCC erteilt finale Genehmigung

Seit der Vorstellung im vergangenen Jahr enthielt die Webseite zur Apple Watch einen kleinen dezenten Hinweis darauf, dass das Produkt noch nicht die finale Genehmigung durch die Federal Communication Commssion, kurz FCC, erhalten habe. Es hieß im Wortlaut

This device has not been authorized as required by the rules of the Federal Communications Commission. This device is not, and may not be, offered for sale or lease, or sold or leased, until authorization is obtained.

Die FCC ist eine unabhängige Behörde der USA, die die Kommunikationswege regelt. Sie prüft die Geräte auf Verträglichkeit und gibt anschließend ihre Genehmigung. Am heutigen Tag ist der Hinweis auf der Apple Webseite entfallen. Apple hat sämtliche Genehmigungen erhalten, so dass einem Verkaufsstart im kommenden Monat nichts mehr im Wege steht.

Ab dem 10. April können Kunden die Apple Watch ab 399 Euro vorbestellen. Der eigentliche Verkaufsstart findet am 24. April statt. Los geht es in Deutschland, den USA, Australien, Kanada, China, Frankreich, Hong Kong, Japan und Großbritannien.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen