Apples guter Ruf sichert fünften Platz in der Reputations-Top 100 Liste

| 15:15 Uhr | 0 Kommentare

Bereits seit 1999 veröffentlicht Harris Poll die Reputation Quotient Ratings. Diese Liste soll in den USA agierende Firmen aufgrund ihres Rufes einstufen. Apple belegte dieses Jahr einen guten fünften Platz und lässt somit Größen, wie Disney, Google, Tesla und Netflix hinter sich.

Apple belegt einen starken fünften Platz

So schwer es ist, sich einen guten Ruf zu erarbeiten, so schnell kann dieser auch gefährdet sein. Das jüngste Beispiel ist das Samsungs Galaxy Note 7 Debakel. Der Spott, war nach den explodierenden Akkus groß und viele Kunden haben sich nach einer Alternative umgeschaut. So kann schnell ein Produkt, die Beliebtheit oder den Ruf einer Firma beeinflussen.

Die jährlich erscheinende Liste von Harris Poll, gibt einen Überblick über diese Reputation von 100 Firmen, die in den USA ihre Produkte oder Dienstleistungen anbieten. Der Ruf kann hierbei von exzellent bis kritisch variieren, wobei sich der Großteil der Kandidaten in der guten bis sehr guten Region wiederfindet.

Apple erreichte mit 82,07 Punkten den fünften Platz und erhält das Prädikat “Exzellent“. Damit liegt Apple hinter US-Größen, wie amazon.com, Wegmans oder der Publix Super Markets Kette. Die Abstände sind jedoch in den vorderen Plätzen sehr gering.

Die Reputations-Formel

Doch wie lässt sich der Ruf in einer Top 100 einstufen? Die Liste basiert auf 20 Attributen, die in sechs Kategorien zusammengefasst werden: Unternehmerische Gesellschaftsverantwortung, Vision und Führung, finanzielle Leistungsfähigkeit, Produkte und Dienste, Arbeitsumfeld und Emotionalität.

Jede Kategorie erhält Punkte aufgrund der Errungenschaften des letzten Jahres. Diese werden von volljährigen Personen, die mit den bewerteten Firmen vertraut sind, vergeben. Pro Person werden hierbei zwei Unternehmen beurteilt. Am Ende wurde jede Firma von ca. 300 Personen in den einzelnen Eigenschaften eingestuft.

Kein gutes Jahr für Samsung

Ein Rückblick auf unser Samsung-Beispiel lässt nichts Gutes für den gebeutelten Hersteller erahnen. Die Note 7 Rückrufaktion und die aktuellen Korruption-Vorwürfe machen sich deutlich bemerkbar.

Es bleibt abzuwarten, wie gut Samsungs Qualitäts-Offensive bei den potentiellen Kunden aufgenommen wird. Spätestens nächstes Jahr wissen wir mehr, wenn der Reputation-Quotient erneut einen Spiegel für Samsung und die Mitbewerber bereithält.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 8 vorbestellen

Hier informieren

iPhone 8 bei der Telekom
iPhone 8 bei Vodafone
iPhone 8 bei o2

JETZT: iPhone 8 vorbestellen