iOS 11 erleichtert die Inbetriebnahme von neuen Geräten mit „Automatic Setup“

| 7:33 Uhr | 0 Kommentare

MacRumors machte uns auf eine praktische neue Funktion in iOS 11 aufmerksam. So werden wir mit dem „Automatic Setup“ in Zukunft neue iPhones und iPads besonders schnell einrichten können.

Ein schnelles Setup mit iOS 11

Solltet ihr bereits ein iPhone oder iPad haben, erleichtert Apple die Einrichtung eines weiteren Geräts mit dem automatischen Setup. Dabei spielt es keine Rolle ob ihr das Gerät neu aufsetzt oder aus einem Backup wiederherstellt. Wenn iOS 11 installiert ist, gibt es während des Setup-Vorgangs eine neue Option, in der die Einstellungen eines vorhandenen Geräts übertragen werden können. Dabei können auch die Apple ID, die WLAN-Infos und der iCloud-Schlüsselbund übertragen werden.

Für den Vorgang müssen beide Geräte in der Nähe voneinander gehalten werden und über ein Kamerabild, ähnlich wie bei der Apple Watch, gekoppelt werden. Nach einer Passcode-Eingabe kann es dann schon mit dem Transfer losgehen. Wer möchte kann anschließend sein iCloud-Backup einspielen.

Die Funktion erinnert ein wenig an den Einrichtungs-Assistenten des Apples TVs. In dem Video von den Kollegen, seht ihr wie unkomplizierten der Vorgang in der Praxis ist.

iOS 11 ist derzeit nur in einer Vorabversion für Entwickler erhältlich. Später im Monat soll für Teilnehmer des Apple Beta Programms eine Beta-Version erscheinen.

Kategorie: iPhone

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 8 vorbestellen

Hier informieren

iPhone 8 bei der Telekom
iPhone 8 bei Vodafone
iPhone 8 bei o2

JETZT: iPhone 8 vorbestellen