Apple Watch 3 LTE Nachfrage höher als erwartet – iPhone 8 steht im Schatten des iPhone X

| 9:51 Uhr | 0 Kommentare

Das iPhone X wird dieses Jahr wohl das gefragteste Produkt von Apple werden. So ist es auch nicht verwunderlich, dass die Nachfrage des iPhone 8 geringer ist, als bei seinen Vorgängern. Dies hält zumindest Ming-Chi Kuo, Analyst bei KGI Securities, in seinem Bericht fest. Die Apple Watch Series 3 schlägt sich derweil weitaus besser als vermutet.

Das iPhone 8 leidet unter dem iPhone X

Das Apple-Fest wird am Freitag eröffnet, wenn die ersten Käufer das iPhone 8, iPhone 8 Plus und die Apple Watch Series 3 in den Händen halten. Dabei scheint der Star des Starterfelds die neue Apple Watch 3 LTE zu sein.

Zwar ist die Nachfrage für das iPhone 8 groß, der Release könnte jedoch unter dem neuen Flaggschiff, dem iPhone X, leiden. So zeigt sich aktuell laut KGI eine bessere Verfügbarkeit des iPhone 8, als wir es von einer neuen iPhone-Generation gewohnt sind. Viele iPhone-Fans warten wahrscheinlich noch auf den Vorbestell-Start für das iPhone X am 27. Oktober.

Die Nachfrage für die Apple Watch Series 3 ist laut der Analyse sehr hoch. So müssen die Käufer der neuen Apple Watch derzeit länger auf ihre Bestellung warten, als es bei dem iPhone 8 der Fall ist. Hierbei ist die LTE-Variante besonders hoch in der Gunst der Käufer. Wahrscheinlich spielt hier Apples Preisgestaltung eine entscheidende Rolle, da für die LTE-Option nur 70 US-Dollar Aufpreis verlangt werden. (via MacRumors)

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.