Verkaufszahlen des iPhone X überflügeln den Verkaufsstart des iPhone 8 und 8 Plus

| 8:22 Uhr | 1 Kommentar

Nachdem nun das erste Wochenende des iPhone X hinter uns liegt, hat sich Localytics die Nutzeranteile der aktuellen iPhone-Generationen genauer angeschaut. Dabei fällt auf, dass das iPhone X schneller angenommen wird, als das iPhone 8 und 8 Plus nach dem ersten Wochenende.

Ein guter Start für das iPhone X

Laut den Daten von Localytics hat das iPhone X nach dem ersten Wochenende bereits die Herzen von 0,93 Prozent aller iPhone-Nutzer erobern können. Dabei warten noch viele Vorbesteller auf ihr Gerät. Gemessen an dem Verkaufspreis, scheint sich Apples Strategie eines höherpreisigen Modells deutlich auszuzahlen. Im Vergleich schafften das iPhone 8 und 8 Plus zusammen an dem ersten Wochenende nach dem Verkaufsstart einen Anteil von 0,7 Prozent.

Den besten Verkaufsstart hat übrigens das iPhone 6 und 6 Plus hinlegen können. 2014 konnte nach dem ersten Verkaufswochenende das iPhone-Gespann mit einem neuen 4,7 Zoll und 5,5 Zoll Display einen Anteil von 2,3 Prozent vorweisen. Man muss jedoch beachten, dass es heute deutlich mehr iPhones auf dem Markt gibt, als es noch 2014 der Fall war. Dies macht es heutigen iPhones deutlich schwerer, zum Verkaufsstart ein ähnlich gutes Verhältnis zu meistern.

Die neuen Geräte scheinen gut anzukommen. Somit wagen wir einen Blick auf die Gesamtverteilung des iPhone-Marktes. Wenig überraschend sehen wir hier, dass sich das iPhone 7 an der Spitze mit 19,74 Prozent positionieret. Bei der Gelegenheit zeigt sich auch, wie beliebt das iPhone 6S und iPhone 6 noch ist. 18,58 Prozent beziehungsweise 16,77 Prozent sprechen hier eine klare Sprache.

Kategorie: iPhone

Tags: ,

1 Kommentare

  • Retimac

    Gab es das iPhone X diese Wiche eigentlich irgendwo zu kaufen?

    07. Nov 2017 | 12:23 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar zu Retimac Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.