WhatsApp: Hinweise auf iPad-Unterstützung

| 7:33 Uhr | 0 Kommentare

WhatsApp ist für viele Smartphone-Nutzer nicht mehr aus dem Alltag wegzudenken. Der größte Vorteil ist mit Sicherheit die große Verbreitung. Auf eine App für das iPad haben wir bisher jedoch vergeblich gewartet. Dies könnte sich jedoch bald ändern. Wie die WhatsApp Experten von WABetaInfo berichten, sind nun Hinweise aufgetaucht, die auf einen Client für das iPad hindeuten.

WhatsApp Web für das iPad

Es gibt bereits einige WhatsApp-Clients für das iPad. Diese basieren jedoch alle auf der Browser-Arbeitsweise von WhatsApp und verpacken die „WhatsApp Web“-Funktion in einer App-Oberfläche. In den Weiten des Codes der WhatsApp Web-Version hat WABetaInfo nun einige App-Symbole entdeckt, die offensichtlich für das iPad gedacht sind.

Der Verdacht auf den baldigen Release einer iPad-Version ist somit durchaus berechtigt. Wenn eine iPad-Variante erscheint, werden wir wahrscheinlich wieder „nur“ einen Wrapper erhalten, also eine Version, die auf die Web-Variante zurückgreift. Das iPhone wird somit immer noch der Mittelpunkt von WhatsApp bleiben.

Kategorie: iPad

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.