Google Maps: Google kündigt Redesign der Karten-App an

| 18:33 Uhr | 0 Kommentare

Wie Google in einem Blog-Post ankündigt, erhält die hauseigene Karten-App einen neuen Anstrich und neue Funktionen. Ziel ist es Google Maps übersichtlicher zu machen und die Suche nach interessanten Orten leichter zu gestalten.

Google Maps im neuem Look

Im Zuge der Änderungen werden in Google Maps zukünftig nur noch die Punkte angezeigt, die abhängig von der ausgewählten Karte relevant sind. Zum Beispiel werden Tankstellen auf der Navigationskarte für die Autofahrt angezeigt, während Bahnstationen bei der Anzeige der Transitkarte hervorgehoben werden.

Weiterhin hat Google das Farbschema aktualisiert und neue Symbole hinzugefügt, mit denen Nutzer schnell erkennen können, um welche Art von Interessenspunkt es sich handelt. Orte wie ein Café, eine Kirche, ein Museum oder ein Krankenhaus, haben jetzt eine bestimmte Farbe und ein Symbol, was es einfacher macht, diese Art von Reiseziel auf der Karte zu finden. In den nächsten Wochen wird die neue Version für die unterschiedlichen Google-Dienste zur Verfügung gestellt. Einen genauen Zeitplan nennt Google jedoch noch nicht.

Kategorie: Allgemein

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.