Allgemein

LG gibt Smartphone-Geschäft auf

| 16:51 Uhr | 0 Kommentare

LG – der einst drittgrößte Smartphone-Hersteller – wird zukünftig keine Smartphones mehr produzieren. Zunächst versuchte LG Electronics noch seine verlustbringende Smartphone-Sparte zu verkaufen, jedoch ohne Erfolg. LG verlässt den Smartphone-Markt Im umkämpften Smartphone-Markt gibt es einen Wettbewerber weniger. Auch wenn LG im Jahr 2013 noch hinter Samsung und A

Risikoberechnung der Corona-Warn-App wird weiter verbessert

| 6:45 Uhr | 2 Kommentare

Nachdem wir uns zuletzt die kommende Check-In-Funktion der Corona-Warn-App angeschaut haben, heißt es nun im Blog der Corona-Warn-App, dass auch die Risikoberechnung verbessert werden soll. Dafür haben Experten die App in realitätsnahen Szenarien in verschiedenen Settings getestet und die Ermittlung anhand der Ergebnisse aktualisiert. Verbesserte Risikoberechnung Mit Blick auf

WhatsApp testet weiter passwortgeschützte Chat-Backups

| 17:15 Uhr | 0 Kommentare

Bereits im März letzten Jahres hatten wir berichtet, dass WhatsApp an der Möglichkeit von passwortgeschützten Cloud-Backups arbeitet. Nun gibt es einen Hinweis, dass der Messaging-Dienst das Feature bald ausrollen könnte. Passwortgeschützte Backups WhatsApp arbeitet Berichten zufolge daran, die Sicherheit seiner Cloud-Backups mit einer neuen Passwortschutz-Funktion zu erhöhen,

Microsoft testet xCloud Game Streaming im Webbrowser für iPhone und iPad

| 21:44 Uhr | 0 Kommentare

Streaming-Spiele haben es nicht einfach im App Store. Apples Vorgaben schrecken die Anbieter ab, weswegen Nvidia mit GeForce Now und Google mit Stadia bereits Safari als praktikable Alternative gewählt haben. Nun wird auch Microsoft mit xCloud bald nachziehen. Laut einem Bericht von The Verge sind Microsoft-Mitarbeiter derzeit dabei, die letzten internen Tests für eine Browser-

Facebook arbeitet angeblich an einer Smartwatch

| 18:33 Uhr | 0 Kommentare

Laut The Information entwickelt Facebook eine eigene Smartwatch, die sich auf Messaging- und Gesundheitsfunktionen konzentrieren wird. Dabei will Facebook die hauseigenen Dienste wie den Messenger und WhatsApp unterstützen. Die Uhr soll über eine Mobilfunkverbindung verfügen und kein Smartphone voraussetzen. Facebook plant Smartwatch Nachdem der Erfolg der Portal Smart-Display

Rekord: Netflix verzeichnet über 200 Millionen zahlende Nutzer

| 16:11 Uhr | 1 Kommentar

Netflix hat seinen Geschäftsbericht für das vierte Quartal veröffentlicht und zeigt bei der Gelegenheit, dass beliebte Filme und Serien dem Streaming-Anbieter zum Jahresende 2020 einen neuen Nutzerrekord beschert haben. So kann Netflix mittlerweile, trotz eines verschärften Konkurrenzkampfs, mehr als 200 Millionen zahlende Abonnenten für sich verbuchen. Netflix gibt Quartalsza

Qualcomm kauft Nuvia: Chip-Unternehmen ehemaliger Apple-Mitarbeiter

| 21:40 Uhr | 0 Kommentare

Qualcomm verstärkt seine Chip-Entwicklung. Wie Reuters berichtet, hat das Unternehmen eine Vereinbarung getroffen, das Chip-Startup Nuvia für 1,4 Milliarden Dollar zu übernehmen. Nuvia wurde von ehemaligen Apple-Mitarbeitern gegründet und soll Qualcomm dabei helfen, neue Chip-Designs zu entwerfen. Qualcomm kauft Nuvia für 1,4 Milliarden Dollar Qualcomm hofft, nach jahrelangen,

Foxconn und Geely kooperieren, um Autos für andere Hersteller zu bauen

| 20:07 Uhr | 0 Kommentare

Der langjährige Apple-Partner Foxconn und der Automobilhersteller Geely haben am Mittwoch bekannt gegeben, dass sie sich zusammenschließen werden, um Elektroautos für andere Unternehmen zu produzieren. Foxconn und Geely schmieden Auto-Bündnis In der Autoindustrie weht ein neuer Wind. In den letzten Monaten haben wir vermehrt von neuen Partnerschaften gehört, die Tech-Konzerne

WhatsApp: Neue Nutzungsbedingungen ermöglichen Datenaustausch mit Facebook

| 22:33 Uhr | 7 Kommentare

Einige Nutzer von WhatsApp erhalten derzeit einen In-App-Hinweis, der sie über die aktualisierten Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien der App informiert. Der Hinweis gibt einen Überblick über die wichtigsten Aktualisierungen, die sich damit befassen, wie WhatsApp Nutzerdaten verarbeitet. Für einige Regionen beinhalten die neuen Nutzungsbedingungen auch eine Erlaubnis

»