Apple Watch: LTE-Variante kann SOS-Funktion auch ohne verknüpften iPhone-Vertrag nutzen

| 8:33 Uhr | 0 Kommentare

Mit der Apple Watch Series 3 hat Apple seine erste Smartwatch mit integriertem Mobilfunk-Modul veröffentlicht. Um die Funktion nutzen zu können, muss jedoch das eSIM-Zugangsprofil über das iPhone aktiviert werden. Nun hat ein Nutzer von Reddit herausgefunden, dass eine LTE-fähige Apple Watch auch ohne Aktivierung und somit auch ohne einen Mobilfunkvertrag die Notruffunktion nutzen kann.

Notruf auch ohne Aktivierung

In einem interessanten Thread beschreibt der Reddit-User Douche_Baguette, wie er versuchte mit einer nicht aktivierten Apple Watch, die Notruffunktion zu nutzen. Hierfür schaltete er sein iPhone und seinen Router aus und versuchte mit der Apple Watch die SOS-Funktion zu aktivieren. Da er keinen Erfolg hatte, setzte er sich mit dem Apple-Support in Verbindung. Der Techniker teilte ihm jedoch mit, dass die LTE-Apple-Watch „in der Lage ist, SOS-Anrufe zu tätigen, auch wenn der Mobilfunk nie mit einem Telefon verbunden / aktiviert wurde.“

Von dieser Aussage motiviert, aktualisierte der unternehmungslustige Reddit-User seine Apple Watch auf watchOS 4.2 beta 3 und gab der Smartwatch eine weitere Chance. Doch auch hier wollte sich kein Erfolg abzeichnen. Auf eine erneute Nachfrage beim Support, erfuhr Douche_Baguette, dass er ein paar Minuten warten sollte, bis sich die Verbindung aufbaut. Nach etwa 3 Minuten war es dann tatsächlich so weit und die Apple Watch stellte eine Verbindung mit der Notrufzentrale her.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.