Apple und (RED) verzeichnen Spenden-Rekordjahr – über 20 (Product)RED Artikel verfügbar

| 14:46 Uhr | 0 Kommentare

Am morgigen 01. Dezember wird der sogenannte Welt-AIDS-Tag begangen. Seit vielen Jahren engagiert sich der Apple beim Kampf gegen AIDS. Am heutigen Tag hat der iPhone-Hersteller bekannt gegeben, dass das Unternehmen gemeinsam mit (RED) ein Spenden-Rekordjahr verzeichnen konnte.

Apple und (RED) verzeichnen Spenden-Rekordjahr

(RED) wurde im Jahr 2006 gegründet. Die Organisation hat es sich zum Ziel gemacht. den an AIDS erkrankten Menschen zu helfen. An diesem Welt-AIDS-Tag feiert Apple ein Rekordjahr des Gebens mit über 30 Millionen US-Dollar, die für den Global Fund aufgebracht wurden, was einem Wert von 144 Millionen Tagen antiretroviraler (ARV) Medikation entspricht, die die Übertragung von HIV von Müttern auf ihre ungeborenen Kinder verhindern.

Blickt man auf Apples Engagement in den letzten elf Jahren, so haben Apple und Apples Kunden dabei geholfen, den Gegenwert von 475 Millionen Tagen lebensrettender Medikamente zur Verfügung zu stellen.

„Die Verbindung über unsere Produkte und Dienstleistungen macht es unseren Kunden leicht, mit uns gemeinsam die erste AIDS-freie Generation zu schaffen“, sagt Lisa Jackson, Vice President of Environment, Policy and Social Initiatives bei Apple. „Durch die Zusammenarbeit mit (RED) für ein Ende der Übertragung von HIV von Müttern auf ihre ungeborenen Kinder, sehen wir bereits einen signifikanten Einfluss in Gebieten, in denen Hilfe am dringendsten benötigt wird. Wir setzen uns dafür ein, den Kampf fortzusetzen und zukünftige Generationen durch diese lebenswichtigen Bemühungen zu stärken.“

Seit der Gründung von (RED) konnte die Organisation nun einen bemerkenswerten Meilenstein erreichen. Insgesamt wurden mittlerweile über 500 Millionen USA für den Global Fund gesammelt.

Verstärktes Engagement zum Welt-AIDS-Tag

Um ein Zeichen zu setzen, ändern in dieser Woche mehr als 400 Apple Stores weltweit das Apple Logo in die Farbe Rot. für jede Apple Pay-Transaktion, die an einem Einzelhandelsstandort, online oder in der App getätigt wird, wird Apple eine Spende in Höhe von 1 US-Dollar an den Global Fund leisten.

Aber auch Besucher des App Stores können sich an der Aktion beteiligen. Im App Store findet ihr unter dem Heute-Tab Berichte zu diesem Thema. So bietet z.B. auch der Spieleentwickler King limitierte Bundles in seinen beliebten Titeln an, darunter Candy Crush Saga, Candy Crush Jelly Saga und Candy Crush Soda Saga – wobei alle Erlöse aus diesen In-App-Käufen an den Global Fund gehen.

Apple offeriert über 20 Product)RED Artikel

Apple bietet mittlerweile über 20 Produkte in der sogenannten (Product)RED Edition an. Entscheidet sich ein Kunde, ein (Product)RED Artikel zu kaufen, so spendet Apple einen Teil des Erlöses an den Global Fund.

Mittlerweile stehen über 20 (Product)RED Artikel zum Kauf bereit, darunter iPhone Cases, Apple Watch Armbänder, Kopfhörer, Lautsprecher, iPad Smart-Cover und mehr.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.