Toyota gibt Widerstand auf – CarPlay-Support ab 2019

| 21:34 Uhr | 3 Kommentare

Bislang hat sich Toyota schlicht und einfach gegen CarPlay entschieden. Bis dato unterstützt kein Modell die iPhone-Anbindung ans Auto per CarPlay. Nun gibt der Hersteller jedoch seinen Widerstand auf und bestätigt, dass ab 2019 das erste Modell CarPlay unterstützen wird.

Toyota unterstützt ab 2019 CarPlay

In über 200 Modellen ist CarPlay mittlerweile verfügbar. Nahezu alle großen Hersteller sind an Bord und bieten zumindest in einem Fahrzeugmodell CarPlay für Anwender an. Von den großen Fahrzeugherstellern fehlte bislang nur Toyota. Dies ändert sich jedoch im kommenden Jahr. Die Japaner haben bestätigt, dass man ab 2019 ebenso CarPlay unterstützen wird.

Toyota hat den 2019er Toyota Avalon angekündigt. Wie aus der zugehörigen Pressemitteilung hervorgeht, wird das Fahrzeug CarPlay und somit die Schnittstelle zwischen iPhone und Auto unterstützen. Dies stellt einen bedeutsamen Wechsel in der Unternehmensstrategie dar. Im vergangenen Jahr hatte Toyota noch den CarPlay-Support kategorisch ausgeschlossen.

Der 2019er Avalon soll übrigens nicht das einzige Modell der Japaner sein, welches zukünftig mit CarPlay ausgerüstet wird. Weitere Modelle wurden jedoch noch nicht explizit angekündigt. Die CarPlay-Integration erfolgt übrigens in Kombination mit dem Entune 3.0 Infotainmentsystem. Dieses bietet nicht nur CarPlay, sondern auch Wifi-HotSpot, drahtloses Laden sowie Toyota Remote Connect.

Weitere Händler kündigten neuen Modelle mit CarPlay an

Auch weitere Händler nutzen die aktuelle Motorshow in Detroit, um neuen CarPlay-Fahrzeuge zu bestätigten. So findet ihr beispielsweise CarPlay in den 2019er Modellen des Audi A7, BMW i8 Coupe, Ford Ranger, Ford Egge, Mercedes Benz G-Klasse, den Volkswagen Jetta oder den Jeep Cherokee.

Kategorie: Apple

Tags:

3 Kommentare

  • TechnikDieBegeistert

    Na, toll! Morgen bekomme ich mein neues Auto und jetzt bricht Toyota seinen Widerstand. Vielen Dank! Ich hoffe dass es für aktuelle Modelle ein Update geben wird.

    15. Jan 2018 | 21:40 Uhr | Kommentieren
    • DG

      Aus Entwickler sicht, das ist leider keine keine reine Software Lösung, also kann man das leider nicht nachreichen :/

      15. Jan 2018 | 22:39 Uhr | Kommentieren
  • Krusty

    Hättest ja keinen Toyota kaufen müssen.

    16. Jan 2018 | 19:08 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.