Amazon kauft Smart-Home-Hersteller Ring – HomeKit-Support weiter in Arbeit

| 12:33 Uhr | 0 Kommentare

Smart Home wird ein immer größeres Thema. Dies sieht man nicht nur daran, dass immer mehr Smart Home Produkte von zahlreichen Herstellern auf den Markt kommen, sondern auch daran, dass sich die großen Unternehmen, wie z.B. Apple, Google, Amazon und Co., in Stellung bringen, um die eigene Position zu stärken. Nun wird bekannt, dass Amazon den Smart Home Hersteller Ring gekauft hat.

Amazon kauft Ring

Vielleicht habt ihr schon einmal etwas vom Hersteller Ring gehört. Bei diesem handelt es sich um ein Unternehmen, welches verschiedene Smart Home Produkte anbietet. Ring bietet unter anderm Türklingeln und Videokameras an.

Genau dieses Unternehmen hat sich laut Geekwire Amazon nun „einverleibt“. Dabei soll Ring zukünftig als eigenständiges Unternehmen fortgeführt werden. In einem Statement heißt es

„Ring is committed to our mission to reduce crime in neighborhoods by providing effective yet affordable home security tools to our neighbors that make a positive impact on our homes, our communities, and the world,“ a Ring spokesperson said in a statement. „We’ll be able to achieve even more by partnering with an inventive, customer-centric company like Amazon. We look forward to being a part of the Amazon team as we work toward our vision for safer neighborhoods.“

Der Übernahmepreis soll zwischen 1,2 Milliarden und 1,8 Milliarden Dollar liegen. Damit wäre Ring nach Whole Foods (14 Milliarden Dollar) die zweitgrößte Übernahme durch Amazon.

HomeKit-Support weiter in Arbeit

Kurz nach Bekanntwerden der Übernahme meldete sich Ring bereits offiziell zu Wort und bestätigte, dass man auch weiterhin an der HomeKit-Unterstützung für die Ring Pro und die Floodlight Cam arbeitet.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.