Apple Originals: Apple bestellt neue Comedy-Serie über die Dichterin Emily Dickinson

| 9:16 Uhr | 0 Kommentare

Nachdem Apple zuletzt einige Drama- und Science-Fiction-Serien für sein ambitioniertes TV-Projekt in Angriff genommen hatte, steht nun wieder ein Comedy-Format auf dem Programm. So wird die Serie „Dickinson“ bald TV-Star Hailee Steinfeld als Dichterin Emily Dickinson zeigen und die Zuschauer hoffentlich zum Lachen bringen.

Ein komödiantischer Blick auf schräge Reime

Wie Variety berichtet, ist Apples neueste Original-Fernsehserie eine halbstündige Episodenserie über das Leben der Dichterin Emily Dickinson, die von Hailee Steinfeld gespielt werden soll. Die Serie wird als „komödiantischer Blick in Dickinsons Welt“ beschrieben, der die „Zwänge von Gesellschaft, Geschlecht und Familie aus der Perspektive einer angehenden Schriftstellerin, die nicht in ihre eigene Zeit passt“, untersucht. Es wird somit nicht nur gelacht, sondern auch gesellschaftliche Fragen behandelt.

Emily Dickinson gilt als bedeutende amerikanische Dichterin. Ihre Gedichte wurden erstmals 1890 nach ihrem Tod veröffentlicht. Sie war für kurze Zeilen und schräge Reime bekannt. Ein Großteil ihrer Arbeit konzentrierte sich auf den Tod und die Unsterblichkeit und griff stilistisch vielfach ins 20. Jahrhundert vor. Eine Verfilmung würde mit Sicherheit eine interessante und unterhaltsame Sichtweise auf ihr Leben und ihre Arbeit ermöglichen.

Hailee Steinfeld als Emily Dickinson

Hailee Steinfeld wird die Titelrolle der Emily Dickinson übernehmen. Steinfeld ist bekannt für ihre Rollen in „True Grit“, „Pitch Perfect 2“, „Pitch Perfect 3“, „Ender’s Game“ und vor allem für den Kinofilm „Edge of Seventeen“. Die Emily Dickinson Serie markiert Steinfelds erste ernsthafte Fernsehrolle.

Alena Smith, die zuvor als Autorin bei „The Affair“ und „The Newsroom“ tätig war, wird als Autorin und Produzentin der Serie fungieren. David Gordon Green, bekannt für „Stronger“, „Red Oaks“, „Vice Principals“ und „Pineapple Express“ wird Regie führen.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.