Erster Apple Store in Israel könnte in einem Wolkenkratzer in Tel Aviv eröffnet werden

| 7:32 Uhr | 0 Kommentare

Israel könnte bald seinen ersten Apple Store erhalten. So berichtet die israelische Finanzzeitung Globes, dass Apple in Vorgesprächen mit einem lokalen Einkaufszentrum steht, um den ersten Apple Store in dem Land zu eröffnen. Das Einkaufszentrum befindet sich in dem Azrieli Sarona Tower in Tel Aviv, womit Apple zumindest schon einmal einen beeindruckenden Ort für seine Store-Premiere gefunden haben könnte.

Apple will hoch hinaus

Israel ist für Apple kein Neuland. Das Unternehmen betreibt einige Büros in dem Land und kooperiert mit einer Vielzahl von ansässigen Unternehmen. Einen Apple Store suchte man vor Ort jedoch vergeblich. Das soll sich bald ändern. So befindet sich Apple angeblich in Verhandlungen, um den Apple Store nach Israel zu bringen. Laut dem Bericht hat sich Apple für das Debüt mit dem Azrieli Sarona Tower einen spektakulären Ort ausgesucht. Der Azrieli Sarona Tower ist ein Wolkenkratzer im Stadtteil Sarona von Tel Aviv. Mit einer Höhe von 238,5 Meter und 53 Stockwerke ist er das höchste Gebäude Israels.

Kunden in Israel verlassen sich derzeit auf zwei Drittanbieter für den persönlichen Kauf von Apple Produkten – iDigital und iStore – zusätzlich zu den Mobilfunkanbietern. Somit wäre eine offizielle Apple-Store-Präsenz durchaus sinnvoll. Falls die Vorgespräche erfolgreich sind, wird es jedoch noch etwas dauern, bis Apple einen Apple Store in Israel eröffnet. Die Bearbeitungszeit zwischen den ersten Gesprächen und der Eröffnung neuer Märkte ist in der Regel ein langsamer Prozess. (via 9to5Mac)

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.