HomePod: Siri kann jetzt „deutsche“ Nachrichten vorlesen

| 8:33 Uhr | 0 Kommentare

Am Montag feiert der HomePod seinen Verkaufsstart in Deutschland. Kurz vor dem Ereignis dreht Apple noch an ein paar Stellschrauben, um den Verkaufsstart vorzubereiten. Nun wurde die Möglichkeit freigeschaltet, dass Siri über den HomePod auch in Deutschland Nachrichten vorlesen kann.

HomePod: Siri kann jetzt „deutsche“ Nachrichten vorlesen

Kurz vor dem Verkaufsstart hat Apple in Kanada, Deutschland und Frankreich eine weitere Funktion freigeschaltet. Wie Macrumors berichtet, besteht in den genannten Ländern ab sofort die Möglichkeit, dass Siri Nachrichten vorlesen kann.

In Deutschland greift Siri dabei u.a. auf den Deutschlandfunk, Tagesschau in 100 Sekunden, ZDF Heute XPress oder WELT News zurück. In Kanada bietet Siri z.B. Nachrichten von CBC, Global TV, CTV und CNN.

Der HomePod ging in den USA, Großbritannien und Australien Anfang Februar an den Start. In Kürze folgen drei weitere Länder. Ab Montag steht der HomePod über den Apple Online Store sowie die Apple Retail Stores zu Kauf bereit. Wir gehen aktuell davon aus, dass Apple um 08:01Uhr oder 09:01 Uhr die Bestellmöglichkeit hierzulande freischaltet. Mit iOS 11.4 und der HomePod Software 11.4 hatte Apple dem HomePod vor wenigen Tagen ein größeres Update verpasst und unter anderem AirPlay 2 sowie Stereo-Paare freigeschaltet. Gleichzeitig wurde die deutsche Sprachunterstützung implementiert.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.