WWDC 2018: Apple stellt durchsuchbare Video-Transkripte zur Verfügung

| 15:04 Uhr | 0 Kommentare

Die WWDC 2018 liegt nun rund einen Monat zurück. Die Entwicklerkonferenz besteht nicht nur aus der eröffnenden Keynote, auf der in diesem Jahr unter anderem iOS 12 präsentiert wurde, sondern auch aus vielen Workshops, Sessions etc. Nun stehen die Video-Transkripte zu den Events zur Verfügung.

WWDC 2018: Apple stellt Video-Transkripte zur Verfügung

Apple hat die WWDC 2018 genutzt, um allerhand Neuerungen zu präsentieren. Während Endverbraucher in erster Linie auf die Keynote schielen, sind die zahlreichen Sessions im Anschluss für Entwickler höchst interessant. Genau wie in den vergangenen Jahren auch, hat Apple zu sämtlichen Sessions und Workshops Videos veröffentlicht.

Ab sofort stehen auch die Transkripte zu den WWDC 2018 Videos bereit, so dass Entwickler die Videos deutlich komfortabler nach Inhalten durchsuchen können. Apple schreibt im Entwicklerportal

Nutzen Sie Transkripte, um schnell Informationen in WWDC18-Videos zu entdecken und zu teilen. Sie können nach Schlüsselwörtern suchen, alle Instanzen sehen, in denen das Schlüsselwort im Video erwähnt wird, direkt zu der Zeit gehen, zu der es erwähnt wurde, und sogar einen Link zu dieser bestimmten Zeit teilen.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.