iPhone 2018: Foto zeigt Front aller drei Modelle

| 17:15 Uhr | 2 Kommentare

In etwa zwei Monaten wird Apple die vielen noch offenen Fragen rund um das 2018er iPhone-Lineup beantworten. Wir gehen davon aus, dass der Hersteller aus Cupertino in der ersten Hälfte des Septembers zur Keynote lädt und drei neue Modelle präsentiert.

LCD vs. OLED

Allgemein wird damit gerechnet, dass Apple im Herbst dieses Jahres drei neue iPhone-Modelle präsentiert. Neben einem neuen 5,8 Zoll OLED-iPhone (als direkter Nachfolger des iPhone X) und einem neuen 6,5 Zoll OLED-iPhone (iPhone X Plus?) gehen wir davon aus, dass Apple ein komplett neues 6,1 Zoll LCD-Modell auf den Markt bringen wird.

Das zuletzt genannte LCD wird sich am Design des iPhone X orientieren und verschiedene Design-Aspekte übernehmen. Gleichzeitig wird das LCD-Modell auf der technischen Seite nicht alles Features und Komponenten des iPhone X für sich beanspruchen. Anstatt eines OLED-Displays wird ein LCD-Display verbaut, es heißt, dass Apple auf 3D Touch verzichtet und auf der Rückseite soll es eine Single- anstatt Dual-Kamera geben.

Ben Geskin, der in der Vergangenheit bereits den ein oder anderen Leak ans Tageslicht befördert hat, meldet sich nun erneut zu Wort und zeigt die Frontpartie für das 2018er iPhone Lineup sowie Renderings der neuen Geräte. 

Auf den Bildern ist zu erkennen, dass der Displayrahmen beim 6,1 Zoll LCD-Modell etwas dicker als bei den OLED-Pendants sein wird.  Dies bestätigt Geskin noch einmal mit seinen Informationen. Allerdings wird der Rahmen beim LCD-iPhone nicht markant, sondern eher einen Hauch dicker sein.

Kategorie: iPhone

Tags: ,

2 Kommentare

  • heka35

    Wow, welch ein Leak !

    Das wird Apple wieder mächtig ärgern, aber loyale Mitarbeiter wachsen nicht an Bäumen ! Sie muss man mit Mut finden !

    Auch wenn finanziell in diesem Jahr kein neues Gerät drin, bin ich gespannt auf die Keynotes ! Hoffe mit iOS 12 auf den Start von Apple Pay in Deutschland 😉 Die Hoffnung bleibt !

    18. Jul 2018 | 9:29 Uhr | Kommentieren
  • Robert

    Wow, eine Single Linsen Kamera und ohne 3D Touch und mit LCD – wird wohl nur knapp unter 1000 EUR kosten.
    Freunde, Apple verarscht uns mit diesen Teilen.
    Ich bin ein Apple Fanboy und nutze Mac´s etc. – kein Android und kein PC mehr in meinem Leben, aber….
    letztens zeigte mir ein Kollege ein Huawei mit Dual Lens – machte ein Foto von unserem Whiteboard und sofort hat das Handy das als Text Bild erkannt, skaliert etc. – was ich bei einem Iphone umständlich über den Notziblock machen muss ….. und die Kamera konnte noch viel mehr, Portraitmodus wie bei Iphone X etc. – und kostete 300 EUR.

    Echt Apple, hör auf uns mit Deinen hohen Preisen und mangelnden Innovationen zu verarschen, bitte.
    Und liefere mal einen Business Macbook mit 14″

    23. Jul 2018 | 8:07 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.