Apple aktiviert GIF-Suche in iMessage

| 8:14 Uhr | 6 Kommentare

Was früher die Grußkarten waren, sind heute animierte GIFs. Für nahezu jeden Anlass gibt es ein passendes GIF, was dazu auch meistens recht lustig ist. Die wohl größte Datenbank für die kleinen Video-Schnipsel ist Giphy. Wie Apple nun bekannt gegeben hat, ist es nun Möglich, direkt aus iMessage ein passendes GIF von Giphy auszuwählen und dieses zu versenden.

Sag’s einfach mit einem GIF

Ganz neu ist die Giphy-Integration genau genommen nicht. Apple bietet die Option bereits seit iOS 10 an, hatte diese für Deutschland bisher jedoch noch nicht aktiviert. Interessierte Nutzer konnten sich jedoch über eine separate iMessage-App von Giphy behelfen. Das ist nun nicht mehr notwendig, da Apple die animierten GIFs nun in weiteren Ländern in die freie Wildbahn entlässt. Somit ist es bei uns nun auch möglich, die Meinung mit einem stolpernden Pinguin oder einer schläfrigen Katze zu verdeutlichen.

Apple spricht bei dem Angebot von „trending GIFs“. Somit wird die Auswahl zunächst auf die beliebtesten GIFs beschränkt. Wer jedoch das Suchfeld zur Hilfe nimmt, findet viele weitere Exemplare in dem umfangreichen Giphy-Katalog.

Der Weg zum GIF

Um die animierten GIFs zu nutzen, müsst ihr in iMessage einfach eine Unterhaltung auswählen und dort auf das Store-Symbol tippen. Hinter dem roten Symbol unten links (eine Lupe) befinden sich die besagten GIFs. Nun könnt ihr einfach eine Animation aus der Auswahl einfügen oder über das obere Feld ein bestimmtes Bild suchen.

Kategorie: iPhone

Tags: ,

6 Kommentare

  • Benjamin

    Aber es gab doch vorher sowieso schon die Giphy iMessage App.

    14. Aug 2018 | 15:38 Uhr | Kommentieren
    • Benjamin

      Sorry…steht ja oben -.-

      14. Aug 2018 | 15:39 Uhr | Kommentieren
  • Daniel

    Bei mir klappt’s irgendwie nicht. Da ist keine rote Lupe 🤔

    14. Aug 2018 | 15:49 Uhr | Kommentieren
    • Volker

      Hast du vorher auf das Store-Symbol (neben der Kamera) getippt?

      14. Aug 2018 | 16:59 Uhr | Kommentieren
      • Daniel

        Ja, hab ich 🤔
        Da hab dann alle installierten iMessage-Apps in der Übersicht (inklusive App-Store und Verlauf). Da ist aber nirgendwo ein Symbol wie in der Meldung beschrieben.

        Hmm, ich befinde mich allerdings gerade im Ausland. Vielleicht liegt es daran? Wenn die Funktion in meinem aktuellen Aufenthaltsland nicht verfügbar ist, bekomme ich sie evtl erst, nachdem ich wieder in Deutschland bin.

        Weiß einer von euch ob das sein kann?

        14. Aug 2018 | 20:02 Uhr | Kommentieren
        • Daniel

          Ich kann euch berichten, dass es offenbar an meinem Aufenthaltsort lag. Nach meiner Rückkehr nach Deutschland erschien auch die Lupe in iMessage.
          Nur für den Fall, dass noch jemand das gleiche Problem hat (könnte zur Zeit aufgrund von Urlaub ja durchaus möglich sein).

          19. Aug 2018 | 16:55 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone XS bestellen

Hier informieren

iPhone XS bei der Telekom
iPhone XS bei Vodafone
iPhone XS bei o2

JETZT: iPhone XS bestellen