Apple Watch 4 Nike+: Hands-On im Video – Lieferzeit steigt an

| 7:43 Uhr | 0 Kommentare

Nachdem die Apple Watch Series 4 am 21. September erschienen ist, zieht jetzt auch die Nike+ Variante der Smartwatch nach. MacRumors hat sich die Nike+ Apple Watch Series 4 genauer angeschaut und zeigt in einem Video worin die Unterschiede zur regulären Version liegen.

Nike+ Apple Watch Series 4

Designtechnisch ist die Nike+ Apple Watch identisch mit Apples Standard-Aluminium-Modellen der Apple Watch Series 4. Somit liegt es auch nahe, dass die Nike+ Variante auch für den gleichen Preis erhältlich ist und in den Größen 40 und 44 mm angeboten wird. Farblich sind wir hier jedoch auf Silber und Space Grau beschränkt.

Bei den Armbändern haben wir die Wahl zwischen den bekannten Nike-Sportbändern und zwei neuen Sport Loop Varianten. Das neue Nike Sport Loop Armband ist in Summit White und in Schwarz erhältlich. Als Besonderheit hat Apple ein reflektierendes Garn eingewebt, so dass der Träger schneller erkannt wird, wenn er von Scheinwerferlicht angestrahlt wird. So soll ein Joggen beim Sonnenaufgang oder nach Sonnenuntergang sicherer werden. In der Praxis macht sich der Effekt zwar bemerkbar, letztendlich bieten die Sport Loop Armbänder keinen Ersatz für eine reflektierende Kleidung oder eine Stirnlampe. Die reflektierenden Bänder sind derzeit exklusiv für die Nike+ Apple Watch erhältlich und können nicht separat erworben werden.

Zusätzlich zu den einzigartigen Sport Loop Armbändern verfügen die Apple Watch Nike+ Modelle auch über exklusive Watch Faces, die andere Apple Watch Modelle nicht bieten. Es gibt ein digitales Zifferblatt und ein analoges Zifferblatt, die beide mit unterschiedlichen Farben gestaltet werden können.

Lieferzeit bei rund 4 Wochen

Die neuen Nike+ Apple Watch Modelle können im Apple Online Store für 429 Euro für die 40 mm und 459 Euro für die 44 mm GPS-Version gekauft werden. LTE-Modelle erhalten einen Aufpreis in Höhe von 100 Euro. Blickt man auf die Lieferzeit, so stellt man fest, dass diese bei den Nike+ Modellen bei rund vier Wochen.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.