iPhone-Verbreitung: iPhone XS Max vor XR und XS

| 12:05 Uhr | 0 Kommentare

Ein paar Monate sind mittlerweile vergangenen, seitdem Apple im September letzten Jahres insgesamt drei neue iPhone-Modelle vorgestellt hat. Zum iPhone XS, iPhone XS Max gesellte sich das iPhone XR. Das iPhone XS ist der direkte Nachfolger des iPhone X. Das iPhone XS Max stellt den großen Bruder des iPhone XS dar und beim iPhone XR handelt es sich um das neue Einsteiger-iPhone. Nun gibt es Zahlen zur iPhone-Verbreitung.

iPhone XS Max vor XR und XS

iPhone XS und iPhone XS Max sind im September letzten Jahres auf den Markt gekommen. Das iPhone XR landete Ende Oktober in den Verkaufsregalen.

Obwohl das iPhone XR mehrere Wochen nach dem iPhone XS auf den Markt gekommen ist, hat das iPhone XR das iPhone XS, den Daten von Mixpanel zufolge, überholt. Gleichzeitig ist das iPhone XS Max unter den neuen Modellen am stärksten verbreitet.

Laut Mixpanel kommt das iPhone XS Max auf eine Verbreitung von 3,65 Prozent. Dahinter folgen das iPhone XR mit 3,02 Prozent und das iPhone XS mit 2,89 Prozent. Dies Verbreitung aller drei Modelle nimmt kontinuierlich zu. Interessant ist, dass größte iPhone (iPhone XS Max mit 6,5 Zoll Display) das beliebteste Modell der 2018er Reihe ist. Entwickelt sich das iPhone XR jedoch mit gleicher Geschwindigkeit, so dürfte das iPhone XR das iPhone XS Max in den kommenden Wochen überholen.

Das iPhone X kommt in dieser Statistik übrigens auf knapp 12 Prozent. iPhone 8 und iPhone 8 Plus erreichen jeweils rund 10 Prozent. Interessant ist, dass sich seit dem Verkaufsstart der neuen Modelle der Anteil der iPhone 8 (Plus) Nutzer ebenso anstieg. Dies liegt daran, dass ältere iPhone-Modelle mit dem Verkaufsstart neuer Modelle im Preis gesenkt werden und somit deutlich attraktiver werden. (Danke Sepp)

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.