Zum 1. April: Spieleklassiker „Snake“ kann auf Google Maps gespielt werden

| 14:51 Uhr | 0 Kommentare

Google führt auch dieses Jahr die Tradition fort, zum ersten April seine Karten-App ein wenig umzugestalten. Dieses Mal treibt der beliebte Spieleklassiker „Snake“ auf Google Maps sein Unwesen.

Snake auf Google Maps

Google hat in seiner Karten-App zum ersten April ein kleines Easter Egg versteckt, mit dem ihr eine Zeitreise in alte Nokia-Tage machen könnt. So könnt ihr sowohl in der iOS- und Android-App sowie in der Browser-Variante den Kultklassiker „Snake“ spielen, der insbesondere durch die frühen Nokia-Geräte bekannt und beliebt wurde.

Um eine Runde mit der gefräßigen Schlange zu drehen, müsst ihr in der App nur im Seitenmenü den neuen Menüpunkt „Snake spielen“ aktivieren. Das Spiel lässt sich auf dieser Webseite auch im Browser spielen. Jetzt könnt ihr als Zug in einer von sechs Großstädten (oder sogar auf der ganzen Welt) allerhand Passagiere und Sehenswürdigkeiten einsammeln, wobei der Zug mit jedem neuen Fahrgast länger wird.

Es ist nicht das erste Mal, dass Google für seinen April-Scherz einen Spieleklassiker heranzieht. In den letzten Jahren machte bereits Pac-Man und eine Pokémon Challenge die Weltkarte unsicher. Googles Snake-Variante wird eine Woche verfügbar sein.

Kategorie: Allgemein

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.