iPhone 2019: iOS 13 gibt Hinweise auf den Verzicht von 3D Touch

| 10:11 Uhr | 0 Kommentare

Letzten Monat wurde berichtet, dass 3D Touch von den 2019er iPhones womöglich nicht unterstützt wird. Dieses Gerücht wurde von einem Team von Barclays-Analysten aufgegriffen, nachdem sie nach Asien gereist waren und mit mehreren Apple-Lieferanten gesprochen hatten. Nun gibt es auch von der Softwareseite aus Hinweise, dass Apple in Zukunft auf 3D Touch verzichten könnte.

iOS 13 bringt Haptic Touch auf alle Geräte

Nachdem bereits das iPhone XR auf das drucksensitive Display verzichtet hat, sieht es so aus, als würde sich Apple langsam von 3D Touch verabschieden. So hat der iPhone-Hersteller bestätigt, dass sowohl das „Quick Actions“-Menü, als auch die „Peek“-Funktion von E-Mails, Links, Nachrichten und mehr jetzt auf jedem iPhone oder iPad unterstützt werden, das iOS 13 oder iPadOS ausführen kann. Diese Funktionen waren bisher nur bei iPhones mit 3D Touch verfügbar.

Beide Funktionen basieren auf ein langes Berühren des Bildschirms, was bedeutet, dass es sich um eine Erweiterung der Haptic Touch-Funktionalität handelt, die letztes Jahr auf dem iPhone XR vorgestellt wurde. Im Grunde ist Haptic Touch ein Marketingname für ein langes Berühren kombiniert mit einem haptischem Feedback von der Taptic Engine.

Die Möglichkeit, Schnellaktionsmenüs und Vorschauen mit einem langen Druck in iOS 13 aufzurufen, deutet den Verzicht von 3D Touch für das 2019er iPhone-Lineup an. Die neue Umsetzung wird sogar von Geräten unterstützt, die 3D Touch bieten. Dennoch kann 3D Touch unter iOS 13 weiterhin auf iPhones verwendet werden, die die Funktion unterstützen. Dazu gehört das iPhone 6s bis iPhone XS Max, mit Ausnahme des iPhone SE. Einige Benutzer können jedoch in der ersten iOS 13 Beta nicht auf die 3D Touch-Einstellungen zugreifen, was wahrscheinlich ein Fehler ist. (via MacRumors)

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 12 (Pro) bestellen

ohne Vertrag im Apple Online Store

iPhone 12 (Pro) bei der Telekom
iPhone 12 (Pro) bei Vodafone
iPhone 12 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 12 vorbestellen