iPhone 2019: CAD-Renderings zeigen angeblich echtes Design

| 17:08 Uhr | 0 Kommentare

Lange müssen wir nicht mehr warten, bis Apple voraussichtlich im September das 2019er iPhone-Lineup vorstellt. Dabei liefern uns Designer bereits seit Monaten einen Vorgeschmack zum iPhone 11. So geistern schon seit längerem Renderings durch das Netz, die letztendlich jedoch nur auf Gerüchten basieren. Nun soll uns ein Leak in Form von CAD-Renderings einen handfesten Blick auf das heiß erwartete iPhone-Linup ermöglichen.

CAD-Bilder zeigen Gehäusedesign

Auf Slash Leaks sind neue iPhone-Renderbilder aufgetaucht. Die CAD-Zeichnungen zeigen das angeblich echte Design von Apples diesjährigen iPhone-Lineup. In der Regel stammen entsprechende Renderings von Produktionsfabriken, in denen erste Testläufe der neuen iPhone-Modelle durchgeführt werden.

Unabhängig von der Authentizität dieser Renderings stimmen sie mit den Gerüchten über die kommenden Flaggschiff-Smartphones des Unternehmens überein und erinnern daran, was von den Geräten zu erwarten ist. Mit der nächsten iPhone-Generation wird Apple aller Voraussicht keine großen Design-Sprünge machen. Dennoch soll es mit einem Kamera-Upgrade eine prominente Änderung geben, die wir auch in den aktuellen Bildern wiederfinden.

Die Bilder zeigen alle drei Modelle, die Slash Leaks das iPhone XI, XI Max und XIR nennt. Die CAD-Renderings sind der Farbe nach sortiert. Die beiden blauen Zeichnungen zeigen das iPhone XI (dunkel) und das iPhone XI Max (hell) mit ihrer Triple-Kamera. In Grün gehalten ist das iPhone XIR, welches „nur“ eine Dual-Kamera erhalten soll. Hierbei zeigt sich, dass alle Geräte das gleiche Design erhalten, inklusive des quadratischen Kamerabuckels. Frühere Meldungen deuten an, dass es sich bei dem Kamerahügel um kein separates Bauteil handelt, sondern ein Bestandteil der rückseitigen Glasoberfläche sein soll.

Kategorie: iPhone

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.