Apple veröffentlicht macOS Catalina Beta 4 + Public Beta 3 (Update)

| 19:46 Uhr | 5 Kommentare

macOS Catalina Beta 4 steht als Download bereit. Apple hat am heutigen Abend nicht nur die iOS 12.4 Beta 7, iOS 12.4 Public Beta 7 sowie watchOS 5.3 Beta 6 veröffentlicht, sondern auch für macOS Catalina eine neue Beta verteilt.

macOS Catalina Beta 4 ist da

Zwei Wochen ist es her, dass Apple die macOS Catalina Beta 3 veröffentlicht hat. Nun geht es mit der Beta 4 weiter. Bei macOS 10.15 Catalina handelt es sich um ein großes Update für den Mac, welches im Herbst freigegeben wird.

Mit macOS Catalina ersetzt Apple iTunes durch seine populären Unterhaltungsapps – Apple Music, Apple Podcasts sowie die Apple TV App. Mit dem ganz neuen Sidecar Feature können Benutzer ihren Mac Desktop erweitern und ihr iPad als zweites Display oder als hochpräzises Eingabegerät für Mac Kreativitätsapps verwenden. Neue Sicherheitsfeatures schützen die Benutzer besser, und mit der Sprachsteuerung können sie ihren Mac auch ausschließlich mit ihrer Stimme bedienen. Zudem gibt es viele weitere Neuerungen zu bestaunen.

Aktuell steht die macOS Catalina Beta 4 nur registrierten Entwicklern bereit. Diese können die neue Vorabversion über Systemeinstellungen -> Softwareupdate herunterladen. Hierfür ist das entsprechende Betaprofil zwingend erforderlich. Welche Neuerungen die Beta 4 im Vergleich zur Beta 3 mit sich bringt, ist aktuell nicht bekannt.

Update 19:46 Uhr: Auch die macOS Catalina Public Beta 3 steht ab sofort für Teilnehmer am Apple Beta Programm zur Verfügung. Diese entspricht der Beta 4. (Danke Christopher)

Kategorie: Mac

Tags:

5 Kommentare

  • Sagrido

    Na endlich!
    Ich hoffe, sie haben das Desaster mit dem iCloud Drive behoben.
    Unter iOS/iPadOS geht es ja seit der letzten Beta.
    Aber Catalina hat bislang immer die Ordner verwurschtelt.
    Hoffentlich kann ich es also heute Abend wieder einschalten.

    16. Jul 2019 | 20:37 Uhr | Kommentieren
  • fritzli

    @sagrido
    einfach nicht die betas laden, wenn man produktiv arbeiten möchte. einfache regel oder?

    16. Jul 2019 | 21:32 Uhr | Kommentieren
    • Sagrido

      Was hat das jetzt mit meinem Kommentar zu tun?

      Und Apple ist reich.

      16. Jul 2019 | 21:39 Uhr | Kommentieren
  • fritzli

    weil du schreibst, na endlich, als wäre es eine schande, wenn in einer beta-version etwas nicht funktioniert. zum anderen, was hat der reichtum einer firma mit fehlern in einer beta version zu tun? wenn man software entwickelt, ist man nicht direkt am ziel, deswegen macht man betas.

    16. Jul 2019 | 23:22 Uhr | Kommentieren
    • Sagrido

      Ja eben – war doch völlig an meinem Kommentar vorbei.
      Wer bestreitet denn, dass zu erwarten ist, dass etwas in einer Beta nicht richtig funktioniert?
      Und schließt das dann aus, dass ich bemängeln kann, dass es richtig derbe Fehler in der Beta gibt?
      „Apple ist reich.“ schrieb ich, weil das genauso wenig Bezug zu deinem Kommentar hat wie deiner zu meinem.

      Also so what jetzt? Schlecht geschlafen? 😂

      17. Jul 2019 | 0:50 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 11 / 11 Pro bestellen

Hier informieren

iPhone 11 / 11 Pro bei der Telekom
iPhone 11 / 11 Pro bei Vodafone
iPhone 11 / 11 Pro bei o2

JETZT: iPhone 11 bestellen