iOS 13: Apple beschränkt Hintergrundaktivitäten für Messenger wie Whatsapp, Facebook und Co.

| 11:33 Uhr | 0 Kommentare

Apple arbeitet weiter am Datenschutz und der Privatsphäre seiner Kunden. Um Anwender besser zu schützen, wird Apple mit iOS 13 einen weiteren Schritt gehen. So wird der Hersteller aus Cupertino die Hintergrundaktivitäten für Messenger wie WhatsApp, Facebook und Co. beschränken.

iOS 13: Messenger sollen nur noch ihrer tatsächlichen Aufgabe nachgehen können

Die Kollegen von The Information berichten, dass Apple mit iOS 13 Änderungen an der VoIP API vornehmen wird, um seine Anwender besser zu schützen. Dies betrifft unter anderem Messenger wie WhatsApp oder den Facebook Messenger. Apple wird die Hintergrundaktivitäten einschränken, so dass die Apps nur noch ihrer originären Aufgabe nachgehen und nicht im Hintergrund Daten sammeln können.

Augenscheinlich haben Drittanbieter im Hintergrund Daten gesammelt, auch wenn die App nicht in Gebrauch war. Genau dies soll sich mit iOS 13 ändern. Dies hat zur Folge, dass Entwickler ihre Apps anpassen müssen. Zukünftig kann über die VoIP API nur noch geprüft werden, ob ein Anruf eingeht. Im September 2019 wird mit der Freigabe von iOS 13 gerechnet. Allerdings werden Entwickler bis April 2020 Zeit haben, ihre Apps anzupassen, so dass diese den neuen Regeln entsprechen.

„The changes to the upcoming iOS releases are not insignificant, but we are in conversations with Apple on how best to address,“ the spokesperson said. „To be clear–we are using the PushKit VoIP API to deliver a world-class, private messaging experience, not for the purpose of collecting data.“

Im Gespräch gab Facebook zu verstehen, dass man sich bereits mit Apple im Austausch befindet und entsprechende Anpassungen vornehmen wird. Gleichzeitig betonte Facebook, dass man die PushKit VoIP API ausschließlich nutze, um ein hervorragendes Messaging-Erlebnis zu bieten und nicht, um Daten zu sammeln.

Kategorie: iPhone

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.