Fotos: Das ist der neue Sonos Move

| 11:45 Uhr | 0 Kommentare

Ende dieses Monats lädt Sonos zu einem Presse-Event nach New York. Anfang September gibt es ein Presse-Event in Berlin. Seitdem Sonos die Einladungen verschickt hat, ranken sich zahlreiche Gerüchte darum, was der Lautsprecher-Hersteller präsentieren wird. Je näher wir uns auf das Event zubewegen, desto mehr Details werden bekannt. Neben dem Sonos One SL gibt es nun auch den Sonos Move etwas näher zu bestaunen.

Fotos zeigen neuen Sonos Move

Die ersten Fotos zum Sonos Move zeigten sich bereits vor etwas mehr als einer Woche. Nun gibt es den nächsten Schwung an Fotos und Details zum kommenden tragbaren Bluetooth- und Wifi-Lautsprecher.

In unseren Augen stellt der Sonos Move eine ideale Ergänzung zum bisherigen Sonos-Portfolio dar. Es handelt sich um einen Lautsprecher, der ganz klassisch im Sonos Universum per Wifi betrieben werden kann. Wie der Name suggeriert, ist dies jedoch nicht alles. Es handelt sich um einen tragbaren Lautsprecher, den ihr flexibel positionieren und anschließend per Bluetooth mit Musik beschicken könnt.

Wie die Fotos, die den Kollegen von Winfuture zugespielt wurden, zeigen, besitzt der Sonos Move auf der Rückseite eine kleine Griffmulde, damit dieser problemlos von A nach B getragen werden kann. Zudem sind drei kleine Knöpfe zu erkennen. Ihr seht einen Ein-Aus-Schalter, einen Verbinden-Schalter sowie einen Knopf, mit dem ihr zwischen Wifi- und Bluetooth hin- und herschauten könnt.

Auf der Oberseite besitzt der Sonos Move Tasten zur Steuerung der Audiowiedergabe sowie der Lautstärke. LEDs zeigen Verbindungsstatur sowie den Ladestand an. Sechs Mikrofone sorgen dafür, dass ihr den Sonos Move per Sprachassistent bedienen könnt.

Wie es scheint, wird der Lautsprecher über eine kleine Ladestation aufgeladen. Diese soll im Lieferumfang enthalten sein. Zusätzlich verbaut Sonos einen USB-C Anschluss, so dass ihr den Move unterwegs auch mit einem entsprechenden Ladekabel mit Strom versorgen könnt.

Die technischen Details liegen aktuell nicht vor. Besonders spannend dürften die Akkulaufzeit sowie der Preis sein. (Fotos: Winfuture / Sonos)

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 11 / 11 Pro bestellen

Hier informieren

iPhone 11 / 11 Pro bei der Telekom
iPhone 11 / 11 Pro bei Vodafone
iPhone 11 / 11 Pro bei o2

JETZT: iPhone 11 bestellen