iPhone 2020: Apple testet OLED-Displays von BOE

| 11:39 Uhr | 0 Kommentare

Bei den aktuellen iPhone-Flaggschiffen setzt Apple auf Samsung als Zulieferer für die OLED-Displays. Allerdings ist es Apples grundsätzliches Ziel bei Komponenten mehrgleisig zu fahren und auf mehrere Zulieferer zu setzen. Beim iPhone 2020 könnte der chinesische Zulieferer BOE zum Zuge kommen.

BOE als OLED-Zulieferer für das iPhone 2020?

Auch wenn Apple noch nicht einmal das iPhone 2019 offiziell präsentiert hat, laufen im Hintergrund die Vorbereitungen für das iPhone 2020 (wie auch immer dieses heißen wird) auch Hochtouren. Glaubt man den Gerüchten, werden alle drei 2020er Modelle über ein OLED-Display verfügen.

Derzeit soll Apple in der finalen Zertifizierungsphsse für OLED-Displays des chinesischen Zulieferers BOE sein. Diese könnten dann bereits beim übernächsten iPhone zum Einsatz kommen. The Nikkei Asian Review spricht von „aggressiven Tests“, die Apple derzeit mit den OLED-Displays der Chinesen durchführt. So könnten Kosten eingespart und ein zweiter OLED-Zulieferer installiert werden.

BOE ist der weltweit führende Hersteller von großen LCD-Displays und stellt diese bereits für Apples iPads und MacBooks her. Das Unternehmen hat jedoch den wachsenden Markt für OLED-Panels fest im Blick, der in diesem Jahr voraussichtlich mehr als 30 Milliarden US-Dollar umfassen wird.

Angesichts der Tatsache, dass das OLED-Panels von Samsung die teuerste Komponente im iPhone XS und XS Max sind, wäre es für Apple ein bedeutender Coup, einen anderen Anbieter an Bord zu holen.

Laut dem Bericht testet Apple derzeit flexible OLED-Displays in der BOE-Anlage in Chengdu, Provinz Sichuan, die als erster Standort in China die fortschrittlichen Displays herstellt. BOE baut auch eine weitere Fabrik in der Provinz Sichuan.

Neben BOE zieht Apple LG als weiteren OLED-Zulieferer für zukünftige iPhones in Erwägung. LG stellt schon heute OLED-Displays für die Apple Watch zur Verfügung und könnte auch bald beim iPhone zum Zuge kommen. Das 2020er iPhone Line-Up könnte aus einem 5,4 Zoll, 6,1 Zoll und 6,7 Zoll OLED-iPhone-Modell bestehen.

Kategorie: iPhone

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.