Microsoft vereint Word, Excel und PowerPoint in neuer mobiler „All-in-One Office-App“

| 17:33 Uhr | 0 Kommentare

Nachdem Adobe gerade erst mit seiner Photoshop-App für frischen Wind im App Store gesorgt hatte, kündigt sich mit der „Office Mobile App“ gleich der nächste hochkarätige Kandidat an. So startete Microsoft heute eine Beta für eine All-in-One-Lösung, die Word, Excel und PowerPoint fortan in einer App zusammenfasst.

Office-Beta gestartet

Anstatt Word, Excel und PowerPoint weiterhin nur in separaten Apps anzubieten, kombiniert Microsoft die Office-Suite nun in einer Anwendung. Bei der Gelegenheit hat das Unternehmen auch einige neue Funktionen, wie eine verbesserte Kamera-Integration und neue Aktionsbereiche hinzugefügt. Die Zusammenfassung soll nicht nur die Bedienung vereinfachen, sondern auch den Platzbedarf zugutekommen – natürlich nur, wenn man ohnehin alle drei Apps benötigt. Wer möchte, kann sich die Apps (zumindest noch) einzeln herunterladen. Laut aktuellen Stand will Microsoft vorerst die separaten Apps weiterhin mit Updates versorgen.

Die Beta-Version der neuen Office-App kann ab sofort über Apples Testflight-Programm installiert werden. Es stehen 10.000 Slots zur Verfügung. Die App ist derzeit nur für das iPhone verfügbar, eine iPad-Version soll jedoch folgen. Neben der iOS-Version ist ebenfalls eine Android-Beta verfügbar.

Kategorie: App Store

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.