Apple TV+: „The Banker“ feiert nach Verschiebung im März Premiere

| 11:33 Uhr | 0 Kommentare

Im November hatte Apple die geplante Weltpremiere des Films „The Banker“ mit Samuel L. Jackson abgesagt. Kurz vor der Premiere kamen „Bedenken“ auf, die das Unternehmen zunächst untersuchen wollte, hieß es in einer Pressemitteilung. Nun konnten die Bedenken geklärt werden. So berichtet Variety, dass Apples erster Original-Film am 6. März seine Kino-Premiere feiern wird.

Fotocredit: Apple

„The Banker“ im Kino und auf Apple TV+

Es war ein holpriger Weg für Apples „The Banker“. Die Kino-Premiere des Films war ursprünglich für den 6. Dezember 2019 geplant. Im Januar sollte anschließend die Streaming-Premiere auf Apple TV+ gefeiert werden. Kurz vor der Erstaufführung auf dem AFI Filmfestival wurde „The Banker“ jedoch zurückgezogen.

Grund für die Verschiebung seien laut der Hollywood-Presse Vorwürfe des sexuellen Missbrauchs beziehungsweise der sexuellen Belästigung, die die Töchter des in „The Banker“ porträtierten Finanzmannes gemacht haben. Die Vorwürfe richten sich gegen ihren Stiefbruder. Nun gab Apple eine Erklärung an Variety ab, in der das Unternehmen angibt, dass man seine Sorgfaltspflicht in Bezug auf die Anschuldigungen erfüllt hat:

„Wir haben Apple TV Plus als ein Zuhause für Geschichten geschaffen, die von Bedeutung sind, und wir glauben, dass „The Banker“, inspiriert von den mutigen Aktionen von Bernard Garrett Sr. und Joe Morris, zwei afroamerikanischen Geschäftsleuten, die einen positiven sozialen Wandel herbeigeführt haben, eine dieser Geschichten ist.

Wir wollten uns die Zeit nehmen, um die Situation zu verstehen – und nach der Durchsicht der uns zur Verfügung stehenden Informationen, einschließlich der Unterlagen über die Recherchen der Filmemacher, haben wir beschlossen, diesen wichtigen und aufschlussreichen Film den Zuschauern zur Verfügung zu stellen.“

Konkret wird „The Banker“ am 6. März 2020 in den Kinos zum ersten Mal gezeigt. Ab 20. März 2020 steht der Film auf Apple TV+ zum Abruf bereit.

„The Banker“ basiert auf der wahren Geschichte von Joe Morris (Samuel L. Jackson) und Bernard Garrett sr. (Anthony Mackie), zwei afroamerikanische Unternehmer, die versuchen, dem Rassismus der 1950er Jahre zu trotzen und Afroamerikanern im Texas der Jim Crow Ära heimlich Immobilienkredite zu geben.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.