Spotify: 124 Millionen zahlende Premium-Nutzer – 271 Millionen aktive Nutzer

| 15:42 Uhr | 0 Kommentare

Es gibt frische Zahlen von Spotify. Quartal für Quartal meldet sich der Musik-Streaming-Dienst zu Wort, um seine Geschäftszahlen für das abgelaufene Quartal bekannt zu geben. Viermal pro Jahr erhalten wir auf diese Art und Weise einen Einblick, auf wieviele Abonnenten das Unternehmen blickt.

Spotify: 124 Millionen zahlende Premium-Nutzer

Spotify hat im Laufe des heutigen Tages bekannt gegeben, das der Musik-Streaming-Anbieter Ende Dezember 2019 insgesamt 124 Millionen zahlende Premium-Kunden verzeichnet hat. Dies stellt im Vergleich zu Ende September ein Wachstum von 11 Millionen Premium-Kunden dar.  Am 30. September verbuchte Spotify 113 Millionen zahlende Abonnenten.

Spotify bietet neben einem kostenpflichtigen Abo auch ein kostenloses, werbegestütztes Abo an. Diesen kostenlosen Service nutzen 147 Millionen Anwender. Unterm Strich verbucht Spotify somit 271 Millionen aktive Nutzer. Vor drei Monaten lag diese Zahl bei 248 Millionen Anwender.

In der Spotify-Meldung heißt es weiter, dass Podcasts-Streams im Jahresvergleich um 200 Prozent gestiegen sind. Dies ist laut Spotify ein klares Anzeichen dafür, dass die Nutzung von Podcasts zu einer insgesamt gesteigerten Bindung führt. Der Anbieter hat erste Anzeichen dafür gesehen, dass sich die Investitionen in Podcasts positiv auf die Umstellung von kostenlosen auf kostenpflichtige Abos auswirkt.

Der Gesamtumsatz ist im Jahresvergleich um 24 Prozent auf 1,855 Milliarden Euro gestiegen. Gleichzeitig verbuchte Spotify im Q4/2019 einen Verlust von 77 Millionen Dollar. 

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 12 (Pro) bestellen

ohne Vertrag im Apple Online Store

iPhone 12 (Pro) bei der Telekom
iPhone 12 (Pro) bei Vodafone
iPhone 12 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 12 vorbestellen