„iPhone SE 2“: Case-Hersteller legt sich fest

| 11:11 Uhr | 1 Kommentar

Allgemein wird damit gerechnet, dass Apple im kommenden Monat ein neues 4,7 Zoll Einsteiger-iPhone auf den Markt bringen wird, welches das bisherige iPhone 8 ablösen wird. Doch wie heißt das kommende iPhone? iPhone 9? iPhone SE 2? Oder was auch immer?

„iPhone SE 2“: Case-Hersteller legt sich fest

Läuft es nach der Vorstellung der Gerüchteküche, so wird Apple im März ein neues 4,7 Zoll iPhone vorstellen. Dieses soll optisch an das bisherige iPhone 8 angelehnt sein. Bei diesem Gerät soll Apple unter anderem auf einen A13-Chip, Touch ID, Single-Kamera, 3GB RAM und 64GB bzw. 128GB setzen. Das Gerät soll in den Farben Silber, Spacegrau und Rot erhältlich sind. 

Rein technisch gesehen, scheinen die meisten Details geklärt. Auch beim Preis scheint man sich mit rund 399 Dollar einig zu sein. Doch wie steht es um den Namen? In letzter Zeit standen die Namen iPhone SE 2 und iPhone 9 im Fokus. Wir sind uns allerdings nicht sicher, ob der Hersteller tatsächlich auf einen dieser beiden Namen setzt.

Apple ließ bislang den Namen iPhone 9 aus. Nach dem iPhone 8 brachte der Hersteller das iPhone X auf den Markt. Darauf folgten das iPhone XS und das iPhone 11. 

Die ersten Case-Hersteller haben sich bereits auf den Namen iPhone SE 2 festgelegt. So hat zum Beispiel der Hersteller Totallee kürzlich Vorbestellungen für seine ultradünnen „iPhone SE 2“ -Hüllen gestartet und Kunden eine E-Mail mit den Details geschickt. Es gilt jedoch zu beachten, dass die Informationen der Case-Hersteller nicht von Apple direkt, sondern aus der Apple Zulieferkette stammen.

Die eigentlichen Cases basieren auf Renderings und technischen Zeichnungen. Das ist zwar risikoreich, die Vergangenheit hat jedoch gezeigt, dass Case-Hersteller gute Informanten hatten. Für Case-Hersteller ist es wichtig, von Tag 1 an ein entsprechendes Case anbieten zu können.

Wir lassen uns überraschen, für welchen Namen sich Apple entscheidet. Das Original iPhone SE setzt Apple auf ein 4 Zoll Display. Das neue Einsteiger-iPhone soll ein 4,7 Zoll Display bieten. Passt dann der Name „iPhone SE 2“? Das eingebundene Foto zeigt ein Rendering, wie das kommende Einsteiger-iPhone aussehen soll. (via 9to5Mac)

Kategorie: iPhone

Tags: ,

1 Kommentare

  • MrUNIMOG

    Je nachdem, wie die Änderungen am Gehäuse äußerlich ausfallen, könnte ich mir durchaus auch iPhone 8s als Namen vorstellen.

    Vielleicht am wahrscheinlichsten erscheint mir aber „das neue iPhone SE“ – iPhone SE (2. Generation).

    11. Feb 2020 | 14:39 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.