1&1 Allnet-Flat: bis zu 6 Monate die Grundgebühr geschenkt

| 12:22 Uhr | 0 Kommentare

1&1 hat angekündigt, dass Kunden aktuell bis zu sechs Freimonate für ihre 1&1 All-Net-Flat erhalten. Das Angebot gilt für Tarife ohne Smartphone im LTE- und E-Netz mit 24-monatiger Vertragslaufzeit.

1&1 All-Net-Flat jetzt mit bis zu sechs Freimonaten

1&1 schenkt Kunden bis zu 6 Monaten die Grundgebühr. Das Ganze gestaltet sich wie folgt

  • Die 1&1 All-Net-Flat LTE S kostet regulär 9,99 Euro in den ersten 10 Monaten, danach 19,99 Euro. Hier gibt es satte sechs Freimonate und ein Highspeed-Datenvolumen von 3 GB zum mobilen Surfen.
  • Bei der 1&1 All-Net-Flat LTE M gibt es fünf Freimonate, danach zahlen Kunden 9,99 Euro und ab dem 11. Monat 24,99 Euro. Hier sind 10 GB Highspeed-Datenvolumen zum Surfen enthalten.
  • Zusammen mit der 1&1 All-Net-Flat LTE L zahlen Kunden in den ersten 10 Monaten regulär 14,99 Euro, erhalten aktuell aber davon vier Freimonate. Ab dem 11. Monat kostet der Tarif 29,99 Euro monatlich. Hier sind aktuell 20 GB Highspeed-Datenvolumen inklusive.
  • Mit der 1&1 All-Net-Flat LTE XL zahlen Kunden regulär 19,99 Euro in den ersten 10 Monaten, danach 34,99 Euro. Jetzt zahlen Kunden in den ersten drei Monaten 0 Euro monatlich. Der Tarif bietet aktuell zudem 40 GB Highspeed-Datenvolumen.

Alle 1&1 All-Net-Flat Tarife beinhalten eine Telefonie- und SMS-Flat ins deutsche Festnetz sowie in alle deutschen Mobilfunknetze. Die Telefonie-Flat, SMS-Flat und das Inklusiv-Datenvolumen des jeweiligen Tarifs können kostenlos auch im EU-Ausland sowie in Island, Norwegen und Liechtenstein genutzt werden. Es gilt jeweils eine Vertragslaufzeit von mindestens 24 Monaten.

Kategorie: iPhone

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.