iPhone SE (2. Generation) offiziell vorgestellt: 4,7 Zoll Display, A13-Chip, ab 479 Euro

| 17:07 Uhr | 0 Kommentare

Apple hat vor wenigen Augenblicken das neue iPhone SE (2. Generation) offiziell vorgestellt. Das Gerät ging in den letzte Wochen bereits intensiv durch die Gerüchteküche und wurde dort unter anderem auch als iPhone 9 gehandelt. Nun ist das neue Einsteiger-iPhone offiziell und es hört schlicht auf den Namen „iPhone SE 2. Generation“.

iPhone SE ist da

Das iPhone SE 2020 wurde soeben offiziell durch Apple vorgestellt. Dabei handelt es sich um das neue Einsteiger-Gerät innerhalb der iPhone-Familie. Auch wenn das neue iPhone auf den Namen „iPhone SE“ hört, stellt es in erster Linie den direkten Nachfolger des bisherigen iPhone 8 dar. Das Gerät verfügte über ein 4,7 Zoll. Beim iPhone SE setzte Apple bislang auf ein 4 Zoll Display.

Apple verbaut beim neuen iPhone SE 2 – genau wie beim iPhone 11 und iPhone 11 Pro – einen A13-Chip. Zudem setzt Apple auf einen Touch ID im Homebutton und eine 12MP Kamera auf der Rückseite. Zum Kamerasystem heißt es

Das iPhone SE verfügt über das beste Ein-Kamera-System, das es je in einem iPhone gab, mit einer 12 Megapixel Kamera mit einer f/1,8 Blende. Mit Bildsignalprozessor und Neural Engine des A13 Bionic kann es noch mehr Vorteile der computergestützten Fotografie nutzen, darunter den Porträtmodus, alle sechs Porträtlichteffekte und die Tiefen-Kontrolle.5 Mithilfe von maschinellem Lernen und monokularer Tiefenschätzung nimmt das iPhone SE auch atemberaubende Porträts mit der Frontkamera auf. Smart HDR der nächsten Generation kommt auf das iPhone SE und beleuchtet erkannte Motive auf intelligente Weise in einem Rahmen für natürlichere Bilder mit atemberaubenden Spitzlicht- und Schattendetails neu. 
 
Videos sind durch Stereo-Audioaufnahmen und Cinematic Videostabilisierung der vorder- und rückseitigen Kameras noch beeindruckender. Die rückseitige Kamera unterstützt hochwertige Videoaufnahmen in 4K mit bis zu 60 Bildern pro Sekunde, und der erweiterte Dynamikbereich des iPhone SE sorgt für weitere Details mit bis zu 30 Bildern pro Sekunde. Nutzer können auch die Vorteile von QuickTake-Videos der vorder- und rückseitigen Kameras nutzen, sodass Videoaufnahmen ohne Umschalten aus dem Fotomodus möglich sind. 
 
Mit fortschrittlichen Features in der Kamera und Fotos App in iOS 13 wird die Bearbeitung durch leistungsstarke Werkzeuge, die früher nur für die Fotobearbeitung zur Verfügung standen, noch umfangreicher und intuitiver.

True Tone, Haptic Touch, Stereo Audioaufnahmen, WLAN 6 und Dual SIM mit eSIM sind übrigens ebenso an Bord. Das Gerät ist in den Speichergrößen 64GB, 128GB und 256GB sowie in den Farben Schwarz, Weiß und (PRODUCT)RED erhältlich und wird ab Freitag, 17. April 14:00 Uhr, zum Vorbestellen ab nur 479 Euro verfügbar sein. Das Gerät wird am Freitag, 24. April, in den USA und mehr als 40 weiteren Ländern und Regionen bei Apple, autorisierten Apple Händlern und ausgewählten Mobilfunkanbietern erhältlich sein.

Kategorie: iPhone

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 12 (Pro) bestellen

ohne Vertrag im Apple Online Store

iPhone 12 (Pro) bei der Telekom
iPhone 12 (Pro) bei Vodafone
iPhone 12 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 12 vorbestellen