Apple TV+: „Verschwiegen“ und „Beastie Boys Story“ sind gestartet

| 10:36 Uhr | 0 Kommentare

Apple nutzt den heutigen Freitag, um neue und exklusive Inhalte auf Apple TV+ bereit zu stellen. Am heutigen Tag startet das Apple Original „Defending Jacob“ (deutscher Titel „Verschwiegen“), gleichzeitig steht die „Beastie Boys Story“ zur Ansicht bereit.

Fotocredit: Apple

„Verschwiegen“ startet auf Apple TV+

Anfang dieses Jahres hatte Apple angekündigt, dass „Defending Jacob“ bzw. „Verschwiegen“ ab dem heutigen Freitag (24. April 2020) auf Apple TV+ bereit stehen wird. „Defending Jacob“ ist ein packender, charaktervoller Thriller, der auf dem gleichnamigen Bestseller der New York Times 2012 von William Landay basiert. Zunächst stehen drei Episoden zur Ansicht bereit, neue Folgen werden danach wöchentlich jeden Freitag ausgestrahlt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

„Beastie Boys Story“

Die Kinopremiere der „Beastie Boys Story“, die am 03. April 2020 stattfinden sollte, wurde aufgrund von COVID-19 verschoben. Der exklusive Start auf Apple TV+ findet planmäßig am heutigen Tag statt.

Mit freundlicher Genehmigung von Apple / Foto von Atiba Jefferson / Hintergrundbild von Glen E. Friedman

Der Film wird anlässlich des 26. Jahrestages der Veröffentlichung von Beastie Boys Nr. 1-Chartalbum „Ill Communication“ aus dem Jahr 1994 uraufgeführt und vereint die Beastie Boys über 25 Jahre nach der Veröffentlichung des Musikvideos „Sabotage“ mit dem Regisseur Spike Jonze. Dieser hatte bereits bei dem Video Regie geführt. Das Projekt ist aus der Zusammenarbeit von Adam und Mike bei ihrem Bestseller „Beastie Boys Book“ entstanden.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.