Apple aktualisiert Schoolwork- und Classroom-Apps in Kürze – neuen Funktionen für den Fernunterricht

| 21:03 Uhr | 0 Kommentare

Apple will Lehrern und Schülern helfen, Hürden beim Fernunterricht zu überwinden. Hierfür bringt das Unternehmen einige bedeutende Aktualisierungen für mehrere seiner Bildungs-Apps, angeführt von Schoolwork 2.0 für iPad und Mac. Das Update bringt unter anderem Funktionen, mit denen Lehrer die Schulklassen besser organisieren können.

Fotocredit: Apple

Unterstützung für Lehrer und Schüler

Mit Schoolwork können Lehrer Aufgaben verteilen und einsammeln, den Fortschritt der Schüler in Bildungs-Apps im Blick behalten und von jedem Standort aus in Echtzeit mit einzelnen Schülern zusammenarbeiten. Auch für Schüler ist die App einfach zu bedienen. Aufgaben werden automatisch auf ihre Geräte angezeigt und sind nach Termin und Unterrichtsstunde gegliedert. Schoolwork unterstützt Lehrer auch dabei zu verfolgen, wie jeder in der Klasse vorankommt, damit er seinen Unterricht den Anforderungen der Schüler anpassen kann.

Wie CNET berichtet, wird das Update Schoolwork 2.0 einige neue Funktionen wie die Integration der Dateien-App und Geschwindigkeitsverbesserungen bringen. Weiterhin beinhaltet das Update eine neue Handout-Bibliothek mit einer Quellenliste, die es einfacher machen soll, zu verschiedenen Klassen oder zur Bibliothek des Schülers mit Entwürfen und Favoriten zu navigieren. Zusätzlich soll die App nun Karten mit Dingen wie Erinnerungen an eine Exkursion oder eine Matheaufgabe bieten. Auch die Kommunikationsmöglichkeiten sollen verbessert werden, was insbesondere für den Fernunterricht praktisch ist. So ist es nun möglich ohne Umwege FaceTime zu nutzen und Nachrichten in der App zu übermitteln.

Zusätzlich zu der Aktualisierung von Schoolwork plant Apple auch ein Update für seine Classroom-App, die als Lehrassistent innerhalb eines Klassenzimmers fungiert, um Apps und Webseiten auf allen iPads im Klassenzimmer zu starten, den Bildschirm eines Schülers für das iPad des Lehrers oder ein Apple TV im Klassenzimmer freizugeben, Dokumente gemeinsam zu nutzen und vieles mehr. Das Update der Classroom-App umfasst eine neue Pinch-to-Zoom-Funktionalität, automatische Synchronisierung von Apple School Manager-Klassen mit der Apple-ID des Lehrers und neue temporäre Sitzungen für gemeinsam genutzte iPads.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.