MacBook Pro und MacBook Air 2020: Vereinzelte Nutzer haben Probleme mit USB 2.0 Zubehör

| 7:03 Uhr | 0 Kommentare

Vereinzelte Nutzer der neuesten MacBook Pro und MacBook Air Modelle vermelden derzeit in den Support-Foren ein Kompatibilitätsproblem mit USB 2.0 Zubehör, das zum Absturz des Betriebssystems führen kann. Den im Internet veröffentlichten Berichten zufolge scheint das Problem nur die im Jahr 2020 eingeführten MacBook-Modelle zu betreffen.

Fotocredit: Apple

Probleme mit USB 2.0 Zubehör

Wie von MacRumors bemerkt, gibt es einige Beschwerden von Nutzern der Reddit und Apple-Support Communities. Laut den Berichten wird über ein USB-C-Hub angeschlossenes USB 2.0 Zubehör zufällig vom MacBook getrennt, wobei hierbei das System gegebenenfalls auch abstürzt. Einer der betroffenen Anwender erklärt, dass das angeschlossene Zubehör nach der unfreiwilligen Trennung nicht mehr vom System erkannt wird, auch beim erneuten Ein- und Ausstecken. Erst ein Neustart des MacBooks schafft in diesem Fall Abhilfe.

Eine Lösung für das sporadisch auftretende Problem wurde bisher noch nicht gefunden. So brachte das Zurücksetzen des System Management Controllers (SMC), der abgesicherte Modus und eine Neuinstallation des Betriebssystems keine Besserung. Lediglich der Umweg über ein Thunderbolt-Hub hat bei einem Nutzer geholfen.

Wie viele MacBooks letztendlich betroffen sind, lässt sich aus den Meldungen nur schwer nachvollziehen. Vermutlich handelt es sich hier um ein Software- bzw. Treiberproblem, das Apple hoffentlich schnell in den Griff bekommt.

Kategorie: Mac

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.