Apple Maps: Update bringt ÖPNV-Infos nach Island

| 12:22 Uhr | 0 Kommentare

In den vergangenen Monaten hat Apple seine Karten-Applikation für einige Länder mit neuen Funktionen aufgewertet. Vor allem bei den ÖPNV-Daten hat das Unternehmen nachgelegt. Nun hat Apple seinen Datenbestand für Island aktualisiert.

Update für Apple Maps

Nachdem in Deutschland die ersten ÖPNV-Infos für Apple Maps seit Februar bereitstehen, können sich nun auch in Island die Nutzer über diverse ÖPNV-Routen informieren, wobei der Schwerpunkt auf Busrouten in und um die Hauptstadt Reykjavik liegt. Weitere Verbindungen sollen folgen.

Mit der Einführung von iOS 9 im Jahr 2015 wurde Apple Maps erstmals um ÖPNV-Daten erweitert. Ursprünglich bot die App nur in einigen wenigen Städten Verkehrsinformationen an. Apple hat jedoch im Laufe der letzten fünf Jahre daran gearbeitet, die Funktion auf weitere Gebiete auszuweiten. Mittlerweile sind Transitinformationen in einer Vielzahl von Städten und Ländern auf der ganzen Welt abrufbar. Eine vollständige Liste ist auf der iOS-Feature Webseite verfügbar, allerdings wurde die Webseite noch nicht aktualisiert, um Island einzubeziehen.

(via MacRumors)

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 12 (Pro) bestellen

ohne Vertrag im Apple Online Store

iPhone 12 (Pro) bei der Telekom
iPhone 12 (Pro) bei Vodafone
iPhone 12 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 12 vorbestellen