Hands-On mit tvOS 14: Picture in Picture, 4K YouTube, HomeKit und mehr [Video]

| 18:15 Uhr | 0 Kommentare

Apple stellte auf der WWDC 2020 für das Apple TV der vierten und fünften Generation eine neue Version von tvOS vor. MacRumors hat sich die aktuelle Beta von tvOS 14 genauer angeschaut und fasst alle Neuerungen und Änderungen in einem Video zusammen.

Fotocredit: Apple

Picture in Picture, 4K YouTube, HomeKit und mehr

Apple hat sich für tvOS 14 einige nützliche Funktionen überlegt. So wurde unter anderem die Picture-in-Picture-Option erweitert. Begrenzte Apple die Funktion mit tvOS 13 noch auf die TV‌ App, so können wir in tvOS 14 die praktische Funktion auch mit Drittanbieter-Apps nutzen, solange diese das Feature unterstützen.

Auch AirPlay arbeitet jetzt mit Picture in Picture zusammen, das heißt ihr könnt Videoinhalte aus iOS-Apps wie YouTube, Disney+ und anderen auf dem Apple TV abspielen und sie dann im Fenstermodus ansehen, während ihr beispielsweise ein Spiel spielt oder eine Trainings-App verwendet.

Apropos YouTube: Die YouTube App in tvOS 14 wird erstmals 4K-Videostreaming unterstützen, wodurch Inhalte in höherer Auflösung angezeigt werden können. Vermutlich muss YouTube die Unterstützung noch implementieren, daher ist die Funktion noch nicht funktionsfähig.

Mit der Audio-Sharing-Funktion für die AirPods können zwei Personen ihre AirPods mit dem Apple TV verbinden, um eine Serie oder einen Film gemeinsam anzuschauen, ohne andere Personen im Raum zu stören.

tvOS 14 führt die Unterstützung für Mehrbenutzer-Spiele für Apple Arcade ein. Das heißt, ihr könnt jetzt mehrere Profile mit getrenntem Spielfortschritt anlegen. Apple hat außerdem die Unterstützung für den Xbox Elite Wireless Controller Series 2 und den Xbox Adaptive Controller implementiert.

In tvOS 14 könnt ihr eine bestimmte Bildschirmschoner-Gruppe wie Ozean, Weltraum oder Städte auswählen, anstatt tvOS nach dem Zufallsprinzip wählen zu lassen. Zudem gibt es jetzt eine neue HomeKit-Funktion für das Kontrollzentrum. Wenn ihr mit der Fernbedienung zum Kontrollzentrum navigiert und auf das Symbol der Home App tippt, könnt ihr nun euer HomeKit-Zubehör sehen und auf Szenen zugreifen. Diese Ansicht umfasst auch Kamera-Feeds von an HomeKit angebundenen Kameras, so dass ihr den Kamera-Stream im Vollbildmodus oder im Picture-in-Picture-Modus auf dem Fernseher ansehen könnt. Das Apple TV kann euch sogar wissen lassen, wenn jemand an der Tür steht und eine mit HomeKit verbundene Video-Türgklingel betätigt.

Alle Neuerungen zeigt MacRumors zusammengefasst in einem Video:

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.