Apple sichert sich Animations-Serie „Harriet the Spy“ für Apple TV+

| 21:32 Uhr | 0 Kommentare

Apple hat sich die Rechte für die Animations-Serie „Harriet the Spy“ gesichert. Dabei handelt es sich um die bevorstehende Adaption des klassischen Kinderromanes, der die Abenteuer der Tomatensandwich-liebenden 11-jährigen Harriet M. Welsch erzählt.

Apple TV+: Apple sichert sich Rechte an Harriet the Spy

Die neue Serie spielt in den 1960er Jahren in New York, als das Originalbuch veröffentlicht wurde. Sie wird von einer mit Stars besetzten Besetzung wie der Golden Globe und SAG Award-Nominierten Beanie Feldstein, die als Harriet auftreten wird, gesprochen. Harriet ist ein äußerst unabhängiges, abenteuerlustiges, neugieriges 11-jährige -altes Mädchen.

Harriet möchte vor allem Schriftsteller werden, und um ein guter Schriftsteller zu sein, muss man alles wissen, und um alles zu wissen, muss man ein Spion sein! Die Emmy-Preisträgerin Jane Lynch wird die Rolle von Ole Golly, Harriets überlebensgroßem, sachlichem Kindermädchen, übernehmen. Zu den weiteren Sprachtalenten gehört Lacey Chabert als Marion Hawthorne, die Rädelsführerin einer Gruppe selbstgefälliger, beliebter Mädchen an Harriets Schule.

Die Jim Henson Company, mit der Apple einen langfristigen Vertrag abgeschlossen hat, wird die Serie zusammen mit Rehab Entertainment und 2 Friends Entertainment als Executive Producer produzieren, während Titmouse Animation Studios die Serie animieren wird.

„Harriet the Spy“ gesellt sich zu anderen Kinderserien auf Apple TV+m wie z.B. „Ghostwriter“, „Peanuts in Space“, „Helpsters“ und „Fraggle Rock“.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.