iPhone-Verkäufe in China weiterhin auf dem aufsteigenden Ast

| 11:33 Uhr | 0 Kommentare

Im Vorfeld des heißen iPhone-Herbstes berichtet die Investmentbank JP Morgan, dass sich der chinesische Smartphone-Markt langsam wieder erholt. Auch Apple profitiert von dem Aufschwung, wobei das iPhone 12 den Markt noch stärker in Schwung bringen soll.

Apple profitiert vom Aufschwung

In einer Mitteilung an Investoren liefert der Analyst Samik Chatterjee ein Update über das Auslieferungsvolumen von Mobilfunkgeräten in China. Die Informationen basieren auf der Grundlage neuer Daten der China Academy of Information and Communications Technology (CAICT). Nach Angaben der CAICT haben sich die Smartphone-Lieferungen im August wieder erholt, nachdem sie drei Monate in Folge rückläufig waren.

Während die Auslieferungen inländischer chinesischer Hersteller im Vergleich zum Vormonat um etwa 18 Prozent anstiegen, stiegen die Auslieferungen von Smartphones, die von ausländischen Firmen – vor allem Apple – produziert wurden, im gleichen Zeitraum um 56 Prozent. Internationale Marken sorgten im August für die Auslieferung von 2,5 Millionen Einheiten, ein Plus von zwei Millionen Geräten im Vergleich zum Februar. Insgesamt konnten im August rund 26,9 Millionen Geräte ausgeliefert werden. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum entspricht das einem Minus von rund 13 Prozent.

Mit Blick auf das iPhone 12 sollen sich die Zahlen nochmals merklich verbessern. Allgemein wird erwartet, dass das iPhone 12 Lineup ein 5,4 Zoll Modell, zwei 6,1 Zoll Modelle und ein 6,7 Zoll Modell umfassen wird. Das 6,7 Zoll iPhone und ein 6,1 Zoll Modell werden aller Voraussicht „Pro“-Geräte sein. Diese sollen jeweils über eine Triple-Kamera verfügen, während es sich bei dem 5,4 Zoll und dem anderen 6,1 Zoll Modell um iPhones des unteren Preissegments mit Dual-Kameras handeln soll. Zudem wird für mindestens eine iPhone 12 Pro Variante ein LiDAR-Scanner erwartet. Neu wird auch der A14-Bionic-SoC sein, durch den die nächste Generation im Bereich der CPU- und GPU-Performance deutlich zulegen soll.

(via AppleInsider)

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.