china

Apple wirft unlizenzierte Spiele aus dem chinesischen App Store

| 8:46 Uhr | 0 Kommentare

Mehr als 3.000 Spiele wurden laut Technode in den ersten beiden Julitagen aus Apples chinesischen App Store entfernt – ein Schritt, vor dem das Unternehmen die Entwickler gewarnt hat. Mit der Aktion schließt Apple ein Schlupfloch, dank dem Entwickler nicht lizenzierte kostenpflichtige Spiele auf den chinesischen Markt bringen konnten. Fotocredit: Apple Viele Spiele ohne L

Apple schließt Schlupfloch im chinesischen App Store, wodurch Tausende von Spielen entfernt werden

| 22:22 Uhr | 0 Kommentare

Laut Bloomberg wird Apple im Juli damit beginnen rund 20.000 Spiele aus seinem chinesischen App Store zu entfernen. Auslöser ist eine neue Richtlinie, die verlangt, dass alle kostenpflichtigen Spiele oder Spiele mit In-App-Käufen von chinesischen Regulierungsbehörden lizenziert werden müssen. Die Aktion markiert das Ende eines Schlupflochs, das es Entwicklern erlaubte, Spiele a

Huawei erobert ersten Platz im heimischen Tablet-Markt

| 7:08 Uhr | 1 Kommentar

Laut den Marktforschern von IDC verlor Apple im ersten Quartal 2020 seinen Spitzenplatz im Rennen um die chinesische Tablet-Krone. Grund sei die Gesundheitskrise, die deutliche Auswirkungen auf den chinesischen Tablet-Markt hat. Nur Huawei konnte ein Wachstum verzeichnen und übernimmt bei der Gelegenheit die Führung. Fotocredit: Apple Chinesischer Markt leidet unter Coronavirus

Handelskrieg: China droht Apple auf die Liste „unzuverlässiger Firmen“ zu setzen

| 7:07 Uhr | 0 Kommentare

Die Kommunistische Partei Chinas (KPCh) ist derzeit auf die USA nicht gut zu sprechen. Nachdem US-Präsident Donald Trump am Freitag weitere Beschränkungen für das chinesische Unternehmen Huawei verkündet hatte, erwägt China ähnliche Schritte für Apple und andere US-Konzerne. Der Handelskrieg geht weiter Die der chinesischen Regierungspartei nahestehende Zeitung „The Glob

Das iPhone 11 war in China das meistverkaufte Smartphone im ersten Quartal

| 16:40 Uhr | 0 Kommentare

Die Coronakrise hat natürlich auch Chinas Smartphone-Markt getroffen. Auch wenn die Wirtschaft langsam wieder in Schwung kommt, so mussten die meisten Hersteller in China einen deutlichen Rückgang ihrer Absatzzahlen verbuchen. Apple ist dabei jedoch relativ glimpflich weggekommen, wie die aktuellen Absatzzahlen aus China zeigen. So konnte sich der iPhone-Hersteller im Verhältni

iPhone-Verkäufe legen in China nach Corona-Krise wieder zu

| 16:11 Uhr | 0 Kommentare

Man muss kein großer Prophet oder Analyst sein, um voraussagen zu können, dass die iPhone-Verkäufe – insbesondere in China – während der Coronakrise gesunken sind. Bereits vor Wochen bestätigte Apple die gesunkene Nachfrage in China. Nun geht es wieder bergauf.   iPhone-Verkäufe legen in China wieder zu Reuters berichtet, dass Apple im vergangenen Monat März 2,

Apple Fertiger Wistron will zukünftig verstärkt außerhalb von China produzieren

| 8:13 Uhr | 0 Kommentare

Die jüngsten Strafzölle sowie der Coronavirus haben gezeigt, dass es für Unternehmen gefährlich werden kann, bestimmte Produkt nur in einem Land zu fertigen. Nun vermeldet Apples Fertigungspartner Wistron, dass er davon ausgeht, dass 50 Prozent der Produktion ab 2021 außerhalb von China erfolgen.   Apple Fertiger Wistron will zukünftig verstärkt außerhalb von China produzi

iPad-Bestände sinken in China – Lernmittel für Kinder, die von Corona-Schulschließungen betroffen sind

| 7:01 Uhr | 0 Kommentare

Seit Wochen sind zahlreiche Schulen in China aufgrund des Coronavirus geschlossen. Berichten zufolge gehen die iPad-Bestände in China zur Neige, da Eltern verstärkt die Apple Tablets für ihre Kinder als Lernmittel für Zuhause kaufen. Wegen Coronavirus: Eltern kaufen iPads als Lernmittel für ihre Kinder für Zuhause Wirft man derzeit einen Blick in den chinesischen Apple Online

China: Foxconn erwartet die Wiederaufnahme der normalen Produktion bis Ende März

| 16:09 Uhr | 0 Kommentare

Tim Cook lag anscheinend mit seiner jüngsten Prognose zur Produktionslage in China richtig. So gab Apples größter Fertigungspartner Foxconn nun bekannt, dass in China bis Ende März die normale Produktion wieder aufgenommen wird. Derzeit sollen laut Bloomberg die Hälfte der Saisonarbeiter wieder im Einsatz sein. Foxconn ist optimistisch Das erste Quartal des Jahres ist für Appl

WSJ: Apple wird das iPhone auch in Zukunft in China produzieren

| 14:39 Uhr | 0 Kommentare

Ein neuer Bericht des Wall Street Journal beschreibt heute Apples Abhängigkeit von China und erklärt, dass sich dies in naher Zukunft wahrscheinlich nicht ändern wird. Dem Bericht zufolge schlugen einige Apple-Mitarbeiter vor, die Produktion mindestens eines Produkts nach Vietnam zu verlagern, aber die Idee wurde von der Unternehmensleitung abgelehnt. Kein Strategiewechsel in

»