Apple registriert „iPhone for Life“

| 16:32 Uhr | 0 Kommentare

In regelmäßigen Abständen meldet Apple Marken für zukünftige Produkte und Services an. Nun hat der Hersteller die Marke „iPhone for Life“ registriert. Was sich dahinter verbirgt, kann nur gemutmaßt werden.

„iPhone for Life“ – Apple meldet neue Marke an

Apple hat die Marke „iPhone for Life“ angemeldet. Genau genommen, ist die Anmeldung beim Markenamt in Hong Kong erfolgt. Apple hat am 04. September die Kanzlei Baker & McKenzie beauftragt, die entsprechende Marke zu registrieren. Bereits in der Vergangenheit hatte der US-Mobilfunkanbieter Sprint die Bezeichnung „iPhone for Life“ für einen iPhone-Mietvertrag genutzt. Dieses Mal ist es jedoch Apple selbst, das sich diese Bezeichnung sichern möchte.

Aus den Dokumenten geht nicht hervor, zu welchem Zweck – wenn überhaupt – Apple die neue Marke nutzen möchte. In den USA bietet Apple seinen Nutzern das sogenannte „Apple Upgrade Program“ an. Über dieses Programm erhalten Kunden zu einem monatlichen Pauschalpreis Jahr für Jahr ein neues iPhone. Möchte Apple mit „iPhone for Life“ auf einen neuen Namen umsteigen und dieses Programm möglicherweise weltweit an den Start bringen? Hierbei handelt es sich natürlich nur um reine Spekulation. Nichtsdestotrotz können wir uns gut vorstellen, dass sich Apple zumindest mit diesem Thema beschäftigt, um Kunden optional ein iPhone zum Abo-Modell anbieten zu können.

(via PatentlyApple)

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 12 (Pro) bestellen

ohne Vertrag im Apple Online Store

iPhone 12 (Pro) bei der Telekom
iPhone 12 (Pro) bei Vodafone
iPhone 12 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 12 vorbestellen