iPhone 13 soll LTPO Display-Technologie erhalten

| 15:45 Uhr | 0 Kommentare

Glaubt man den jüngsten Gerüchten, so wird Apple im kommenden Jahr beim iPhone 13 weiterhin auf ein OLED-Display setzen. Dies stellt jedoch keine Überraschung dar. Neu ist allerdings die Behauptung, dass dabei die energieeffiziente LTPO Display-Technologie zum Einsatz kommen soll – zumindest bei zwei der 2021er iPhone-Modellen.

iPhone 13 soll LTPO Display-Technologie erhalten

The Elec berichtet, dass Apple im kommenden Jahr bei zwei iPhone 13 Modellen auf ein OLED-Display mit low-temperature polycrystalline oxide (LTPO) setzen wird. Es heißt

LG Display wird die Produktionsrate seiner OLED-Panel-Werkslinien (Organic Light Emitting Diode) für Apple erhöhen.

LG Display plant, Dünnschichttransistoren (TFT) für polykristallines Oxid (LPTO) mit niedriger Temperatur einzusetzen, mit denen bis zum nächsten Jahr 25.000 Substrate pro Monat in einer monatlicher Produktionsrate in die Profuktionslinien aufgenommen werden können.

Die LTPO-Module, die in den Werkslinien eingesetzt werden, sind nächstes Jahr für die Lieferung von OLED-Panels beim „iPhone“ vorgesehen, während die Module nach Mai voraussichtlich für Panels für iPhones von 2022 bestimmt sein werden.

Die LTPO-Technologie würde zu einer energieeffizienteren Rückwandplatine führen, die für das Ein- und Ausschalten einzelner Pixel auf dem Display verantwortlich ist. Die Technologie könnte den Weg für eine längere Akkulaufzeit und / oder neue Funktionen wie ProMotion oder ständig aktive Anzeigeelemente ebnen.

Bereits in diesem Jahr wurde bei der iPhone 12 (Pro) Familie über ProMotion und ein 120Hz Display spekuliert. Mittlerweile wissen wir, dass Apple bei den aktuellen Modellen auf ein 120Hz-Display verzichtet. Gut möglich, dass die Akkulaufzeit hierfür eine Grund darstellt. Sollte es Apple gelingen, beim iPhone 13 (Pro) die LTPO-Technologie zu verbauen, so könnte man das Problem der Akkulaufzeit beheben.

Bei der Apple Watch 5 und Apple Watch 6 setzt Apple bereits auf LTPO. Beide Apple Watches verfügen und ein Always-On-Display und bieten die selbe Akkulaufzeit wie ihre Vorgänger. Erst kürzlich gab Analyst Ming Chi zu verstehen, dass Apple bei der iPhone 13 Familie auf die selben Gerätegrößen setzten wird, wie bei der iPhone 12 Produktreihe.

Kategorie: iPhone

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 12 (Pro) bestellen

ohne Vertrag im Apple Online Store

iPhone 12 (Pro) bei der Telekom
iPhone 12 (Pro) bei Vodafone
iPhone 12 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 12 vorbestellen