Deezer Originals Podcasts jetzt kostenlos in allen ICE Zügen hören

| 22:33 Uhr | 0 Kommentare

Vor ein paar Wochen hatten wir über bundesweiten Ausbau der WLAN-Infrastruktur der Deutschen Bahn berichtet. Wie nu gibt es ein kleines „Follow up“. Deezer kooperiert jetzt mit der Bahn im Bereich Originals Podcast-Inhalte, die kostenlos übers Zug W-LAN und das ICE-Portal gestreamt werden können.

Fotocredit: Deezer / DB

Deezer und Deutsche Bahn kooperieren beim Podcast-Angebot im ICE Portal

Der Audio-Streamingdienst Deezer kooperiert mit der Deutschen Bahn (DB) und bietet allen Fahrgästen in den ICE Zügen kostenlosen Zugang zu einigen seiner erfolgreichsten Originals Podcasts. Über das ICE Portal, der Entertainmentplattform der DB, können ab sofort die Deezer Originals Produktionen „Das kleine Fernsehballett”,  „Wissens-Snacks” und „Der Ausnahmezustand” abgerufen werden.

Um die drei Deezer Originals anzuhören, brauchen sich ICE-Reisende nur über ihr Mobilgerät mit dem Zug-WLAN verbinden, das ICE Portal öffnet sich dann automatisch oder kann über die Webseite iceportal.de direkt im Browser aufgerufen werden. Ein lokaler Server im Zug macht die Inhalte über das Zug-WLAN verfügbar. So wird das eigene Datenvolumen beim Streamen der Podcasts geschont, denn das Angebot funktioniert unabhängig von Mobilfunkempfang oder Internetverbindung des genutzten Endgeräts.

Insgesamt können alle acht Staffeln des Originals Podcast „Das kleine Fernsehballett” mit Sarah Kuttner und Stefan Niggemeier im ICE Portal angehört werden. Die beiden reden in ihrem Podcast über alles, was das Fernsehen zu bieten hat, von klassischen TV-Sendungen über YouTube bis hin zu Netflix. Auch alle vier Staffeln des kurzweiligen Originals „Wissens-Snacks” mit seinen Informationshappen aus den Bereichen Philosophie, Wissenschaft und Technik stehen im ICE Portal zur Verfügung. Für Krimi-Fans gibt es den Hörspiel-Podcast „Der Ausnahmezustand”, der im Kopenhagen der nahen Zukunft spielt. In den acht Folgen der fiktiven Serie geht es um die Klimakrise, korrupte Regierungen und eine Selbstmordwelle jugendlicher Umweltaktivist*innen.

Wer die Originals zu Hause weiter hören möchte, kann sich kostenlos bei Deezer registrieren und erhält zusätzlich Zugang zu einem umfangreichen Katalog von 56 Millionen Songs sowie Hörbüchern, Hörspielen und weiteren Podcasts. Zudem können Neukund*innen Deezer Premium und Family derzeit drei Monate kostenlos testen.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.