Fortune 500: Apple mit 275 Milliarden Dollar Umsatz auf Platz 3

| 18:44 Uhr | 0 Kommentare

Apple ist in der 67. Fortune 500 Liste der größten US-Unternehmen auf den dritten Platz zurückgekehrt. 2019 verlor Apple seinen dritten Platz an Exxon Mobil. 2020 konnte Apple diese Position jedoch wieder zurückgewinnen und liegt nun hinter Walmart und Amazon.

Fortune 500: Apple auf Platz 3

Fortune veröffentlicht jährlich eine Liste der 500 umsatzstärksten US-Unternehmen. Laut der Rangliste hatte Apple im Jahr 2020 einen Umsatz von 275 Milliarden US-Dollar und einen Gewinn von 57,4 Milliarden US-Dollar, was einen neuen Umsatzrekord für den Tech-Riesen aus Cupertino darstellt. Damit konnte sich Apple den dritten Platz, hinter Amazon und Walmart, sichern. Apple ist nun seit acht Jahren in Folge unter den Top 5 der Fortune 500.

Obwohl Apple im Jahr 2020 seine eigenen Herausforderungen hatte, meldete das Unternehmen weiterhin rekordverdächtige Umsätze in seiner gesamten Produktpalette. Vor allem das iPad und der Mac schnitten gut ab, was auf die Arbeit von zu Hause aus und die Fernausbildung zurückzuführen ist.

„Die Pandemie schuf Herausforderungen und Chancen für Apple. CEO Tim Cook musste Läden schließen und Ingenieure nach Hause schicken“, schreibt Fortune. „Aber da Apple-Kunden weltweit von zu Hause aus arbeiten und lernen, stiegen die iPad- und Macintosh-Computer-Verkäufe auf den höchsten Stand aller Zeiten.“

Amazon belegte den zweiten Platz mit einem Umsatz in Höhe von 386 Milliarden Dollar im Jahr 2020, während Walmart mit 559 Milliarden Dollar den ersten Platz belegte. Weitere bemerkenswerte Tech-Unternehmen in der diesjährigen Fortune 500 Liste sind die Google-Muttergesellschaft Alphabet auf Platz 9, Microsoft auf Platz 15 und Facebook auf Platz 34.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.