Apple TV+: “CODA“ wird der erste Spielfilm sein, der in allen US- und UK-Kinos mit eingebrannten Untertiteln läuft

| 8:33 Uhr | 0 Kommentare

Mit dem Kinostart des Apple TV+ Originalfilms CODA wird Apple ein besonderes Feature bieten. Wie Reuters berichtet, wird in allen britischen und US-amerikanischen Kinos der Film mit „eingebrannten“ Untertiteln gezeigt. Damit kommt Apple insbesondere gehörlosen Zuschauern entgegen, die ansonsten im Kino eine spezielle Ausrüstung benötigen.

Fotocredit: Apple

Apple schreibt Filmgeschichte

Normalerweise müssen Angehörige der Gehörlosengemeinschaft, die sich Filme im Kino ansehen wollen, eine spezielle Brille tragen, um die Untertitelspuren über dem Video zu sehen. Nicht so bei Apples neuen Originalfilm CODA.

Bei CODA wurden die Untertitel permanent in die Hauptfilmspur eingefügt, so dass sie alle Zuschauer sehen können. Wie die Nachrichtenagentur Reuters berichtet, soll dies eine Premiere in der Filmgeschichte für einen Kinostart sein. Dies gilt zumindest für den britischen und den US-amerikanischen Markt.

CODA wird als Beispiel dafür angepriesen, wie Minderheiten in Hollywood-Filmen gerecht vertreten werden können. Die Regisseurin des Films, Siân Heder, hat dafür gesorgt, dass alle gehörlosen Rollen mit gehörlosen Schauspielern besetzt wurden. Etwa ein Drittel des Dialogs im Film wird von den Schauspielern in amerikanischer Zeichensprache vermittelt.

CODA auf Apple TV+

Apple hatte Anfang des Jahres das gefeierte Familiendrama vom Sundance Film Festival für 25 Millionen US-Dollar erworben – der größte Kauf in der Geschichte des Festivals. CODA dominierte die Sundance Awards 2021 und war der erste Film, der alle Top-Preise in der U.S. Dramatic Competition Kategorie gewann.

Der Film erzählt die Geschichte eines siebzehnjährigen Mädchens namens Ruby (gespielt von Emilia Jones), die das einzige hörende Mitglied einer gehörlosen Familie ist. Sie trägt den Spitznamen CODA oder „child of deaf adults“ (Kind von gehörlosen Erwachsenen). Ihr komplettes Leben dreht sich darum, als Dolmetscherin für ihre Eltern (Marlee Matlin, Troy Kotsur) zu fungieren und jeden Tag vor der Schule mit ihrem Vater und ihrem älteren Bruder (Daniel Durant) auf dem maroden Fischerboot der Familie zu arbeiten. Als sich Ruby eine einmalige Chance anbietet, ist sie hin- und hergerissen zwischen den Verpflichtungen gegenüber ihrer Familie und dem Verfolgen ihrer eigenen Träume.

CODA wird am Freitag, dem 13. August, auf Apple TV+ und in den Kinos starten.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 13 (Pro) bestellen

iPhone 13 (Pro) bei der Telekom
iPhone 13 (Pro) bei Vodafone
iPhone 13 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 13 bestellen