Today at Apple: Video-Loops erstellen und bearbeiten

| 8:23 Uhr | 0 Kommentare

Im vergangenen Monat erweiterte Apple seine kostenlosen „Today at Apple“-Sessions auf YouTube. Los ging es mit dem Zeichnen von den Peanuts, gefolgt von Tipps, wie man Fotos im Nachtmodus aufnimmt und bearbeitet. Nun geht es mit Video-Loops weiter.

Screenshot: YouTube/Apple

Shoot and Edit Looping Video Magic in Clips with Romain Laurent

Das Thema Video-Loops ist kein Hexenwerk. Ihr benötigt lediglich ein iPhone und die Apple Clips App. Apple empfiehlt zudem einen Selfie-Stick. Dieser ist allerdings nicht zwingend notwendig und es klappt auch ohne.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

In dem eingebundenen Video spricht Jahmyra von „Today at Apple“-Team mit Regisseur Romain Laurent. Zunächst einmal müsst ihr einen einfachen Loop aufnehmen. Anschließend musst ihr ein dazu passenden zweites Loop-Video aufnehmen. Im nächsten Schritt empfiehlt euch Apple etwas unerwartetes im Video festzuhalten. Anschließend werden die Videos begutachtet und entsprechend zusammengefügt. Probiert es einfach mal aus.

[appbox appstore id1212699939]

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.