Fotos sollen Rückseite des iPhone 13 Pro zeigen

| 11:12 Uhr | 4 Kommentare

Im kommenden Monat wird Apple die iPhone 13 (Pro) Familie ankündigen. Für diese Aussage würden wir zwar unsere Hand nicht ins Feuer legen, nichtsdestotrotz rechnen wir mit der zugehörigen Apple Keynote im September. Vorab tauchen nun Fotos auf, die die Rückseite des iPhone 13 Pro zeigen sollen.

Sehen wir hier die Rückseite des iPhone 13 Pro?

Ein paar Fotos, die auf Twitter veröffentlicht wurden, sollen die Rückseite des iPhone 13 Pro zeigen. Es heißt, dass es sich bei der Farbe um ein neues Roségold handeln soll. Die Fotos, die kürzlich von Majin Bu auf Twitter gepostet und später von Leaker Duan Rui ebenso veröffentlicht wurden, zeigen die Rückseite eines teilweise zusammengebauten iPhone 13 Pro.

Majin Bu gibt zu verstehen, dass ihm mitgeteilt wurde, dass es sich um eine ausgesprochen funkle Roségold-Variante handeln soll. Fraglich ist jedoch, ob es sich tatsächlich um diese Farbe handelt, da sich das bisherige Roségold deutlich unterschied. Gut möglich, dass es ein Vorserienmodelle ist, oder dass es sich um eine schwarzes oder spacegraues Modell handelt, welches unter warmen Licht fotografiert wurde.

Was lässt sich sonst erkennen? In der Vergangenheit war mehrfach zu lesen, dass die Kamera auf der Rückseite größer wird. Genau dieses Gerücht scheint sich auf den Fotos widerzuspiegeln. Die Kamera ist proportional größer als beim aktuellen iPhone 12 Pro. Es scheint, als ob der Kamerabuckel mehr als die  die Hälfte der Breite des iPhones einnimmt.

Majin Bu? Schonmal gehört? Der Leaker war der erste, der im April vor ihrer Ankündigung neue Farben der iPhone 12 Silikoncases enthüllte.

Kategorie: iPhone

Tags:

4 Kommentare

  • Krusty

    Ich bin mal gespannt ob das nächste iPhone überhaupt „13“ heißt. Sind die Amerikaner nicht abergläubisch und vermeiden 13. Stockwerke in Aufzügen und 13. Sitzreihen in Flugzeugen?!

    22. Aug 2021 | 16:56 Uhr | Kommentieren
  • R.s.

    Schei…..egal wie‘s heißt, ich hoffe die nehmen mal anständigen „Edel“-stahl für den Rand….die Qualität ist echt mies. Und bauen mal einen richtigen Akku ein. Nach neun Monaten in Gebrauch ist die maximale Kapazität bei 87 % und das Ding ständig leer. 12 „Pro“ Max.

    22. Aug 2021 | 19:34 Uhr | Kommentieren
  • Shannon

    @R.s.

    Qualität mies 🤣🤣🤣🤣. Wo bitte bekommt man bessere Qualität als bei Apple haha

    23. Aug 2021 | 15:25 Uhr | Kommentieren
    • R.s.

      Haben’s sich selbst mit dem 11 Pro vorgemacht 🤣🤣🤣🤣.
      Der Edelstahl beim 12er ist so anfällig für Kratzer🤣🤣🤣🤣.
      Wenn’s dich nicht stört🤣🤣🤣🤣

      23. Aug 2021 | 20:10 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 13 (Pro) bestellen

ohne Vertrag im Apple Online Store

iPhone 13 (Pro) bei der Telekom
iPhone 13 (Pro) bei Vodafone
iPhone 13 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 13 bestellen