Apple-CEO Tim Cook trifft sich mit US-Präsident Joe Biden, um über Cybersicherheit zu diskutieren

| 16:59 Uhr | 1 Kommentar

Wie Bloomberg berichtet, wird Apple-CEO Tim Cook und weitere Führungskräfte demnächst das Weiße Haus besuchen, um mit US-Präsident Joe Biden zu besprechen, wie Technologieunternehmen die Cybersicherheit verbessern und Online-Angriffe verhindern können.

Fotocredit: Apple

Joe Biden veranstaltet ein Treffen zur Cybersicherheit

US-Präsident Joe Biden will am Mittwoch ein Treffen veranstalten, um zu erörtern, wie Unternehmen nach den jüngsten Wellen von Sicherheitsverletzungen und Ransomware-Angriffen die Cybersicherheit verbessern können. Laut Bloomberg werden Apple-CEO Tim Cook, Microsoft-CEO Satya Nadella, Amazon-CEO Andy Jassy und der CEO von Southern Company, Tom Fanning, teilnehmen. Google, IBM, und JPMorgan Chase wurden ebenfalls eingeladen.

Es ist zwar nicht bekannt, was der Präsident und die Teilnehmer genau besprechen wollen, aber angesichts von Vorfällen wie dem massiven Solarwinds-Hack, dem Kaseya-Ransomware-Angriff oder der durch einen Cyberangriff verursachten Abschaltung der Colonial Pipeline wird es sicherlich viel zu besprechen geben.

Eine offizielle Bestätigung für das Treffen gibt es noch nicht. Apple, Microsoft, Google, Amazon, IBM, JPMorgan Chase und Southern Company lehnten es ab, sich gegenüber Bloomberg zu äußern. Ein solches Treffen wäre jedoch nicht überraschend. Die US-Regierung arbeitet schon länger mit den großen Technologieunternehmen zusammen, um neue Wege für die Entwicklung von Technologien zu finden.

Kategorie: Apple

Tags:

1 Kommentare

  • Mike Göhringer

    Ich fürchte, dass Biden bis dahin vergessen hat, was er mit den Herren, deren Namen und Firmen, die sie vertreten, er sich auch nicht merken kann besprechen möchte….

    24. Aug 2021 | 18:49 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar zu Mike Göhringer Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.